13.04.2016
0 Bewertung(en) Rating
Schriftgröße

Wettbewerb

Ausbildungs-Asse gesucht!

Sie klemmen sich wirklich hinter die Ausbildung? Sie engagieren sich überdurchschnittlich und gehen neue Wege, um jungen Leuten eine Chance zu geben? Dann bewerben Sie sich um den Titel Ausbildungs-Ass.

Bereits zum 20. Mal läuft der Wettbewerb auf der Suche nach Deutschlands besten Ausbildern. Vergeben wird der mit 15.000 Euro dotierte Preis in den Kategorien „Handwerk“, „Industrie, Handel, Dienstleistungen“ und „Ausbildungsinitiativen“.

Gesucht werden Unternehmen, die

  • sich in der Ausbildung junger Menschen außergewöhnlich engagieren und ihre Auszubildenden überdurchschnittlich fördern,
  • neue Wege gehen,
  • auch benachteiligten Jugendlichen eine Chance geben,
  • besonders begabte Jugendliche intensiv fördern.
Es können sich auch Initiativen, Institutionen oder Schulen bewerben, die

  • einen Beitrag zur Schaffung neuer Arbeitsplätze leisten oder
  • Jugendliche auf dem Weg ins Berufsleben auf besondere Weise unterstützen.

Wennn Sie sich besonders für Auszubildende im Handwerk engagieren ...
Wennn Sie sich besonders für Auszubildende im Handwerk engagieren ... - ... bewerben Sie sich doch um den Preis "Ausbildungs-Ass".
... bewerben Sie sich doch um den Preis "Ausbildungs-Ass".
Foto: DOC RABE Media - Fotolia.com

Die Erstplatzierten bekommen je 2500 Euro, die Zweitplatzierten je 1500 Euro und die Drittplatzierten je 1000 Euro. Schirmherr ist Sigmar Gabriel. Bewerbungen sind bis zum 31. Juli unter www.ausbildungsass.de möglich. Vergeben wird der Preis am 12. Dezember im Bundeswirtschaftsministerium.

(red)


Auch interessant:

Ist dieser Artikel für Sie hilfreich?

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» refresh)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.