24.06.2016
1 Bewertung(en) Rating
Schriftgröße

Urteil

Der Fiskus fährt mit – immer

Ausfallentschädigungen zugunsten eines Betriebs sind zu versteuern. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Fall entschieden.

Fiskus fährt mit:

  - Gehört der Wagen dem Betrieb, dann spielt es keine Rolle, ob und wie die Ausfallentschädigung nach einem Unfall genutzt wird.
Gehört der Wagen dem Betrieb, dann spielt es keine Rolle, ob und wie die Ausfallentschädigung nach einem Unfall genutzt wird.
Foto: pix4U - Fotolia.com

Der Kläger hielt ein Fahrzeug im Betriebsvermögen, das er auch privat nutzte. Für einen Nutzungsausfall aufgrund eines Unfalls erhielt er von der Versicherung eine Entschädigung. Das Finanzamt behandelte die Zahlung als Betriebseinnahme. Der Steuerzahler machte geltend, dass der Unfall sich auf einer Privatfahrt ereignet habe. Außerdem habe er für die Zeit des Ausfalls kein Ersatzfahrzeug angemietet, sondern Urlaub genommen.

Der BFH entschied zugunsten des Finanzamtes: Gemischt genutzte bewegliche Wirtschaftsgüter seien ungeteilt entweder Betriebsvermögen oder Privatvermögen. Vereinnahme der Steuerpflichtige dafür Ersatzleis­tungen, so richte sich die steuerliche Beurteilung nach der Zuordnung des Wirtschaftsguts.

BFH: Urteil vom 27. Januar 2016, Az. X R 2/14

(red)

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten:
Urteil: Schwarzarbeit muss (manchmal) doch bezahlt werden
Konflikte unbürokratisch lösen: Schlichtung ohne Gericht
Eigentum von Mitarbeitern: Wann haftet der Chef bei Diebstahl?

Ist dieser Artikel für Sie hilfreich?

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» refresh)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 Kommentar zu "Der Fiskus fährt mit – immer "

  1. davidluiz - 07.11.2016, 04:05 Uhr (Kommentar melden) Antworten

    Quite often these shoes are not going to be the most favored models, but they are still Coleman shoes that people will acquire and that you can sell at a income. I know this from knowledge.more at:http://www.uknikemaxstore.co.uk/ .After I was scammed 2 times I was pretty bummed.But I got determined to make my enterprise happen because I wanted to be effective for myself doing anything I was passionate about. During my hunt for wholesale Nike shoes I ran across a few wholesale directories that will claimed to have thousands and thousands regarding suppliers for http://www.nikeairjordanshoesbox.com/ tavas se black a flat entry fee. I didn't just like the idea of spending money to find vendors who I was sure I possibly could find on my own. One of the from suppliers directories I came across was SaleHoo. I began doing our due-diligence again and investigated a few SaleHoo reviews.