Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Retter im Arbeitsalltag

3 Tricks, die Wunder wirken!

Miese Laune, völlig übermüdet, fahrig? Das ist menschlich, aber kein Zustand für Gespräche mit Kunden. Drei Tipps, wie Sie in weniger als drei Minuten wieder in Form kommen.

Es ist Montag, ein wichtiger Kunde zahlt nicht und auf einer Baustelle läuft auch was schief? Solche Tage gibt’s und Ihr Ärger ist verständlich. Trotzdem: Begrüßen Sie Ihren nächsten Kunden mit einem Lächeln. Und zwar mit einem glaubwürdigen Lächeln! The show must go on. Damit es klappt, hier

Der bewährte Radiomoderatoren-Trick für bessere Laune:
Suchen Sie sich einen unbeobachteten Moment und massieren Sie kräftig ihre Gesichtsmuskeln zwischen Nase und Mund – da wo die beiden Falten verlaufen. Automatisch wird Ihnen das Lächeln nach wenigen Minuten leicht fallen.

 -
Foto: Hamacher

Das glauben Sie nicht? Hier der todsichere Test: Sagen Sie nach dem Massieren den Satz: „Mit geht’s so richtig dreckig“. Ich versichere Ihnen: das wird Ihnen keiner abnehmen. Falls doch, bitte Mail an mich. Sie wären der Erste bei dem dieser Trick nicht funktioniert.

Nächste Seite: Ein kinderleichter Trick, der ruckzuck Ihre Müdigkeit vertreibt.

Sekundenschlaf im Auto ist lebensgefährlich, Müdigkeit im Büro manchmal auch.

Also riskieren Sie nicht, beim Rechnungschreiben eine Null zu vergessen. Beherzigen Sie diesen Sportler-Trick von Ex-Basketballer und Mentaltrainer Christian Bischoff:
Massieren Sie Ihre Ohren, bis sie rot und heiß sind. Wenn Sie sich jetzt wieder über die Papiere machen, spüren Sie, dass die Konzentration zu Ihnen zurückgekehrt ist.

Heiße Ohren , mehr Konzentration! - Foto: Hamacher
Foto: Hamacher

Nächste Seite: Schluss mit Massage, jetzt geht’s ans Telefon. Ein Tipp aus unserem Sekretariat.

Ihr Gegenüber am Telefon ruft in schönster Mission an. Vielleicht ist er einer der Kandidaten, mit denen Sie in den nächsten Monaten gutes Geld verdienen werden. Da kommt es schlecht an, wenn Sie Ihren potenziellen Auftraggeber fragen: "Wie war der Name doch gleich?"

Dabei ist die Erklärung für den Lapsus ganz einfach: Sie waren in Gedanken noch ganz woanders, als Sie den Hörer abnahmen.

Mit diesem Telefonprofi-Trick sind Sie sofort präsent:

Das Telefon klingelt zum ersten Mal. Nehmen Sie sich die Zeit, Stift und Zettel zurechtzulegen und konzentrieren Sie sich für einen kurzen Moment auf den Anrufer. Erst jetzt greifen Sie zum Hörer und melden sich mit Namen. Sobald Ihr Anrufer gesagt hat, wer er ist, notieren Sie sich seinen Namen und sprechen ihn sofort damit an. Er kann sich über Ihre volle Aufmerksamkeit freuen!

 -
Foto: Bilderbox

Sie haben auch unschlagbare Tricks, die Ihre Arbeit leichter machen? Wunderbar! Wir freuen uns auf Ihre Anregungen - entweder hier als Kommentar oder per E-Mail. Wir geben Sie gerne weiter!

(kö)

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Mehr Fokus im Gespräch

So vermeiden Sie Konzentrationstiefs!

Auf den Punkt konzentriert auf der Baustelle, brillieren im Verkaufsgespräch und schließlich eine fehlerfreie Schlussrechnung schreiben? Da sind Konzentrationstiefs vorprogrammiert. Coach Christian Bischoff liefert 10 top Tipps für scharfe Sinne.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Profi am Apparat:

So telefonieren Sie gewinnbringend

Im Stress ins Telefon bellen oder halbherzig plauschen, weil der Kopf ganz woanders ist. Das passiert zu oft. Denn schlechte Telefonate säen Zweifel an Ihrem Betrieb. 5 Warnungen und 5 Tipps für Telefonate, die Aufträge bringen, weil Sie Kunden ebenso viel Spaß machen wie Ihnen.

Foto: BilderBox.com

Marketing und Werbung

12 Tipps für Ihre geschäftlichen Telefonate

Beim Telefonieren zählt der erste Satz – wenn der nicht sitzt, könnte der potenzielle Kunde verloren sein. Auch im Gespräch können Sie überzeugen, wenn Sie diese 12 Tipps beachten.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Übungen für entspannteres Arbeiten

Spannungskopfschmerzen loswerden

Kopfschmerzen, die zunächst unbemerkt den Nacken hochschleichen, sind ebenso fies wie häufig. Dabei haben Sie die besten Gegenmittel selbst in der Hand. Übungen für Baustelle und Büro.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.