Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Verband rät Kunden auch bei Kleinaufträgen zu Angeboten

5 Tipps: So erkennen Sie Angebotssammler!

Der Verband Privater Bauherren rät: Kunden sollten auch bei Kleinaufträgen immer Angebote einholen – am besten gleich drei – und dann einen Festpreis aushandeln. Da hilft wohl nur eins: So erkennen Sie Angebotssammler und sortieren sie aus.

Foto: MEV

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Handwerk Archiv

Weniger Aufwand, bessere Geschäfte

Keine Zeit für Angebotssammler!

Kunden, die Angebote sammeln, kosten Handwerker viel Zeit – mit zweifelhaften Erfolgsaussichten. Zimmermeister Benno Tamsen sortiert solche Anfragen konsequent aus. Wie macht er das? Und wie reagieren die Kunden?

    • Archiv
Handwerk Archiv

Serie: Die 10 besten Tipps für eine hohe Auftragsquote

Angebotssammler aussortieren!

Tipp Nr. 8 für eine hohe Auftragsquote: Ein Geheimnis erfolgreicher Angebote besteht darin, hoffnungsvolle Fälle gleich auzusortieren. So stellen Sie die richtigen Fragen. Vor dem Termin!

    • Archiv
Handwerk Archiv

Praxis-Tipp: Unnütze Arbeit vermeiden

So tricksen Sie Angebotssammler aus

Lassen Sie sich die Angebotserstellung bezahlen? Sie auch nicht? Aber Sie könnten den Kunden damit drohen. Für Tischlermeister Kai Holst funktioniert das gut.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Angebotssammler

Kostenvoranschläge gibt's nicht von der Stange

Wie nimmt man Angebotssammlern den Wind aus den Segeln? Indem man sie höflich zur Kasse bittet, weiß handwerk.com-User Jörg Tuguntke.

    • Archiv