Foto: Rylan - stock.adobe.com

Panorama

Adlerauge: Dachdecker auf Verbrecherjagd

Dieser Dachdecker dürfte nicht schlecht gestaunt haben, als er sah, dass eine Einbrecherin gerade seinen Kunden ausraubt. Er durchkreuzte den Plan mutig!

Von Denny Gille

So einen Handwerker kann man kaum in Gold aufwiegen: Der kümmert sich nicht nur um das Dach des Kunden, sondern hat auch noch sein Hab und Gut im Blick.

Es ist Dienstag am frühen Nachmittag im nordrhein-westfälischen Wissel am Rhein. Ein Dachdecker führt Dacharbeiten an einem Einfamilienhaus durch, als er bemerkt, dass eine ihm unbekannte Frau durch die offenstehende Haustür das Gebäude betritt. Eine zweite Frau – augenscheinlich ihre Komplizin – steht vor dem Haus, schildert die Polizeibehörde Kleve.

Der Handwerker zögert nicht lang, fasst sich ein Herz und startet einen Schleichangriff! Leise betritt er den Wohnbereich des Hauses, wo er auf die Frau trifft. Der Dachdecker ertappt sie beim Durchsuchen der Schränke.

Was kann er nun tun? Klare Antwort: Der Dachdecker macht Gebrauch von Paragraph 127 der Strafprozessordnung, dem Jedermann-Festnahmerecht. Einfach übersetzt: Wird jemand auf frischer Tat ertappt und der Flucht verdächtigt, ist jedermann befugt, ihn auch ohne richterliche Anordnung vorläufig festzunehmen. Das tut der Handwerker, benachrichtigt die Polizei und wartet auf ihr Eintreffen. Nun ermittelt die Kripo.

Noch mehr heldenhafte Handwerker gibt es hier:

Handwerker-Fahrbericht

Der Lautlos-Transporter

Sind Elektroantriebe reif für das Handwerk? Eine Dachdeckerei macht den Alltagstest mit einem Renault Kangoo Z.E. Der Wagen überzeugt, ein Streitthema bleibt.

Sex am Arbeitsplatz

Was tun, wenn Kundinnen nicht nur flirten?

Gerichtsurteile zeigen immer wieder: Auch Handwerker sind Objekte sexuellen Interesses. Das komme durchaus häufiger vor, berichtet ein Dachdeckermeister. Und erzählt, wie er sich in solchen Fällen „aus der Affäre“ zieht.

Recht

Auch Dachdecker sollen Mindestbeitrag zahlen

Einen Mindestbeitrag fordert nun auch die Soka-Dach von allen Solounternehmern im Dachdeckerhandwerk. 55 Euro monatlich, ab Juli 2015.

Digitalisierung + IT

Die Anatomie der Passwörter – Cyberattacken verstehen, besser schützen

Millionen gehackter Nutzerkonten irren nicht: Gute Passwörter sind hierzulande Mangelware! Lesen Sie jetzt: Wie Hacker schlechte Passwörter atemberaubend schnell knacken – und wie Sie sich effizient und einfach dagegen schützen.