Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Archiv

Ärger mit spitzfindigen Spezis

Neuigkeiten aus dem Kuriositäten-Kabinett: Zwei Handwerker berichten über besonders "kreative" Bauherren.

Was Oliver Kock mit Bauherren erlebt hat, verdient das Prädikat "spitzfindig". Ein Ehepaar hatte seinen Betrieb im nordrhein-westfälischen Ahaus mit der Sicherung ihres Eigenheimes beauftragt, also rüstete der Handwerksmeister die Immobilie auftragsgemäß mit Profilzylindern und einer WK4-Stahltür aus.

Aus einer langen Liste mit Beschwerden ragt ein Punkt heraus: Die Schlüssel sind zu scharfkantig. In der Folge würden die Taschen ihrer Kleidung zerreißen, zudem bestehe Verletzungsgefahr, monierten die phantasievollen Hausbesitzer.

Kaum weniger schrill ist die Mangel-Begründung, die sich Norbert Friedrich anhören musste. Sein Kunde reklamierte merkwürdige Erscheinungen in einer Verbundsicherheitsglasscheibe. Friedrich hat das Malheur sofort begutachtet. Und tatsächlich: Die fußballgroßen Flecken waren unübersehbar.

Weil so etwas in seiner 40-jährigen Praxis noch nicht vorgekommen war, schaltete der Schreinermeister aus Geisig (Rheinland-Pfalz) einen Glasexperten ein. Der kannte die Ursache aus Erfahrung und konfrontierte den Kunden mit folgender Feststellung: Sie hatten eine Heizsonne vor die Scheibe gestellt. Was der Auftraggeber auch kleinlaut einräumte.

Sind Ihre Auftraggeber ähnlich "kreativ"? Dann schreiben Sie der Redaktion!

Weitere Artikel zum Thema:

Mängelrügen: Es geht noch dümmer

Gefunden: die dümmsten Mängelrügen

Gesucht: Die dümmste Mängelrüge

(sfk)

Frustriert von der Mitarbeitersuche?

handwerk.com und die Schlütersche helfen Ihnen Ihre offenen Stellen einfach, zeit- und kostensparend mit den richtigen Kandidaten zu besetzen! Mehr als 500 Betriebe vertrauen uns bei der Mitarbeitersuche!

Jetzt Bewerber finden!

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Oder Chinesisch, Japanisch, Norwegisch: die deutsche Entwicklung Deepl übersetzt Texte mit Hilfe von KI.

Digitalisierung + IT

Deepl ausprobiert: Schöner übersetzen mit KI?

Im Kontakt mit Kunden oder Lieferanten aus dem Ausland können Online-Übersetzer auch für Handwerker praktisch sein. Deepl hat uns zuletzt besonders überzeugt.

    • Digitalisierung + IT
Pfiffiger Allrounder: Häfeles neuer Verbinder ist besonders vielseitig einsetzbar. 

Holzhelden

Messe-Entdeckungen: Besser Bauen und Montieren mit diesen Neuheiten

Individuelles Handwerk lebt vom kreativen gestalten – das fängt beim Fenster an und setzt sich im Möbelstück fort. Von cleveren Verbindern, Beschlägen und Montagehilfen. 

    • Holzhelden
Auf Instagram gewährt Fliesenlegermeister Johannes Münkel Einblicke in seinen Arbeitsalltag.

Panorama

Schlager-Party und ein Faible für Berufsbekleidung

Welche App ist unverzichtbar und mit welcher Musik lässt es sich besonders entspannt arbeiten? In dieser handwerk.com-Interviewreihe verraten Handwerkerinnen und Handwerker Spannendes von sich und aus ihrem Beruf. Heute: Johannes Münkel.

    • Panorama
Beeindruckt von der Streamer 1057 XL C: „Die Platte kommt einfach als Fertigprodukt heraus“, sagt Tim Langer. 

Holzhelden

Mit hoher Effizienz mehr Spaß an der Arbeit 

Freude macht das Handwerk besonders, wenn alles ineinandergreift und jeder Handgriff produktiv ist. Dieser Betrieb hat das in seiner Werkstatt geschafft, mit drei perfekt vernetzten Maschinen.

    • Holzhelden