Metallbau Nieder aus Klötze, Sachsen-Anhalt, macht den ersten Platz.
Foto: privat

Digitalisierung + IT

Aktion „Team Digital“: Der Gewinner ist …

… ein Metaller! Metallbau Nieder hat sich mit seinem Teamfoto die meisten Stimmen in unserem Wettbewerb gesichert. Wie hat der Betrieb das angestellt?

Inhaltsverzeichnis

Auf einen Blick:

  • Metallbau Nieder aus Sachsen-Anhalt konnte sich in der Aktion „Team Digital“ gegen eine mächtige Konkurrenz durchsetzen.
  • Das Geheimnis des Siegerteams: eine starke Vernetzung. Über sämtliche Kanäle hat der Betrieb um Stimmen gekämpft.
  • Der verdiente Lohn: Das Team von Metallbau Nieder wird professionell eingescannt und in 3D gedruckt!

Drei Finalfotos, eine Woche Zeit zur Abstimmung. So startete unsere Aktion „Team Digital“ ins Finale. Und endete mit einem furiosen Endspurt!

22. März, die Leserabstimmung startet. Es heißt: „Wählen Sie jetzt Ihren Sieger!“ Zuerst verbreitet sich die Nachricht über unseren Whatsapp-Newsletter und Facebook. So kommen schnell die ersten hundert Stimmen zusammen.

Kopf-an-Kopf-Rennen mit Überraschungseffekt

Anfangs sieht es nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Fliesenfachbetrieb Bohlken und Buchert Raumausstattung aus. Als die Fliesenleger immer mehr Abstand gewinnen, munkeln erste Stimmen in der handwerk.com-Redaktion schon: „Die Wahl ist wohl entschieden.“

Doch dann die Überraschung: Die Umfrage legt über das Wochenende eine Trendwende hin. Metallbau Nieder, anfangs weit abgeschlagen, liegt plötzlich haushoch in Führung!

28. März. Die Abstimmung nähert sich ihrem Finale. Und es wird noch einmal richtig eng. Fliesenfachbetrieb Bohlken macht Boden gut, liegt wieder fast gleichauf mit Metallbau Nieder. „Da haben wir nochmal einen Aufruf gestartet“, erzählt Geschäftsführer Alf Nieder.

Glückwunsch: Nach 1.100 Stimmen steht der Sieger fest

Am Ende kamen 1.100 Stimmen zusammen – und Metallbau Nieder ging mit 51 Prozent als klarer Sieger der Aktion hervor!

Das Geheimnis der Metallbauer: In ihrer Region sind die Sachsen-Anhaltiner gut vernetzt. „Zuerst haben wir den Link zur Aktion bei Whatsapp in sämtlichen Gruppen geteilt“, erzählt Metallbaumeister Alf Nieder. Auch Unternehmensgründer Norbert Nieder, Obermeister im Metallbau, hat sein Kollegium mobilisiert. „Meine Schwester hat die Aktion diverse Male auf Facebook gepostet und unsere Mitarbeiter haben natürlich auch ihre Leute“, verrät Alf Nieder.

Die Mühe soll sich für das Unternehmen lohnen: Nun wird ein 3D-Experte von Makerlounge aus Goslar einen professionellen 3D-Scan des Betriebs anfertigen. Anschließend wird das Team in 3D gedruckt!

Die Redaktion von handwerk.com sagt allen Teilnehmern und Beteiligten an der Aktion nochmals vielen Dank! Ihre rege Beteiligung hat uns begeistert!

Fotostrecke: So wurde abgestimmt.

-Anzeige-

Digitalisierung + IT

Aktion „Team Digital“: Handwerker in 3D gedruckt

Die Arbeit hat sich gelohnt: Vor einigen Wochen wurden Metallbaumeister Alf Nieder und sein Team von Kopf bis Fuß in 3D gescannt. Jetzt ist endlich auch der 3D-Druck fertig. Wie gefällt Ihnen das Ergebnis?

Panorama

Aktion „Team Digital“: Handwerker in 3D gescannt

Mit einem furiosen Endspurt hat sich der Betrieb Metallbau Nieder bei der Aktion „Team Digital“ durchgesetzt. Der Gewinn: Ein 3D-Druck vom ganzen Team. handwerk.com war beim Scan in der Werkstatt des Handwerksbetriebs dabei.

Panorama

Aktion #BCBTH: Die Gewinner kommen aus …

... Hannover. Die Kosmetikpraxis Thronicke hat sich mit einem Bewerbungsvideo die meisten Stimmen in unserem Wettbewerb gesichert. Wie hat der Betrieb das angestellt?

Digitalisierung + IT

Aktion: Starkes Team für 3D-Druck gesucht!

Machen Sie mit bei unserer Aktion „Team Digital“: Wenn Sie uns bis zum 15. März ein Foto Ihres Teams per Whatsapp schicken, haben Sie die Chance auf einen 3D-Druck Ihres Teams!