Auch die Rente mit 67 hat ihren Anteil an der Statistik.
Foto: auremar - stock.adobe.com

Personal

Arbeitnehmer: Jeder Fünfte ist schon über 55 Jahre!

Deutschland hat immer mehr alte Arbeitnehmer. In den letzten 20 Jahren ist der Anteil der Mitarbeiter über 55 Jahren stark gestiegen. Eine Trendwende ist nicht in Sicht.

Jung, dynamisch, agil – wer sein Unternehmen mit solchen Worten umschreiben kann, arbeitet gegen einen unaufhaltsamen Trend an. Inzwischen ist in Deutschland jeder fünfte Arbeitnehmer älter als 55 Jahre. Das meldet der Statistik-Infodienst Statista unter Berufung auf Daten von Eurostat. Vor 20 Jahren lag der der Anteil der Arbeitnehmer über 55 Jahren noch bei nur 13 Prozent. Der Trend zu älteren Arbeitnehmern ist in ganz Europa zu beobachten, im Schnitt liegt die EU aber noch drei Prozentpunkte unter Deutschland.

Auch die Zahl der über 60-Jährigen, die sozialversicherungspflichtiger Arbeit nachgehen, steigt laut Statista immer weiter. Derzeit liege sie bei 2,4 Millionen – 2007, als die Rente mit 67 eingeführt wurde, habe es nur knapp halb so viele über 60-jährige arbeitende Menschen gegeben.

Mit einer aktuellen Geburtenrate von knapp 1,6 Kindern pro Frau ist abzusehen, dass sich der Trend weiter verschärft. Die Bevölkerung schrumpft, weniger Menschen werden geboren, so steigt der Anteil älterer Arbeitnehmer zwangsläufig weiter an. Der Fachkräftemangel in Deutschland ist ein echtes demografisches Problem.

*lizenziert unter CC BY-ND 3.0

Auch interessant:

Ihr werdet noch gebraucht, liebe Rentner in spe.

Fachkräftemangel: Sabine und Thomas müssen (weiter) ran

Falls Sie glauben sollten, der aktuelle Fachkräftemangel sei übel – er ist erst der Anfang. Handwerksunternehmer Wolfram Uhe legt den Finger in die Wunde.
Artikel lesen

Vor allem flexible Arbeitszeiten sind ein wichtiges Argument für angehende Ruheständler.

Rentner weiterbeschäftigen – was motiviert ältere Mitarbeiter?

Vor allem kleine Betriebe wollen Mitarbeiter im Rentenalter weiterbeschäftigen. Das zeigt eine aktuelle Studie. Sie verrät auch, von welchen Maßnahmen sich die Älteren überzeugen lassen.
Artikel lesen
Derzeit leistet jeder Arbeitnehmer im Schnitt über 50 Überstunden im Jahr. Die Hälfte davon ist bezahlt.
Foto: Brilliant Eye - stock.adobe.com

Personal

So viele Überstunden leisten die Deutschen

Viel Arbeit, wenig Personal. Da heißt die logische Konsequenz oft: Überstunden. Nach einigen ruhigeren Jahren liegt Mehrarbeit nun wieder stärker im Trend.

2018 war der Anteil der Steuereinnahmen am Bruttoinlandsprodukt besonders hoch.
Foto: Dan Race - stock.adobe.com

Politik und Gesellschaft

Steuerbelastung auf Langzeithoch

Die Steuerbelastung in Deutschland ist so hoch wie lange nicht. Entlastung ist in Sicht – direkt vor dem nächsten Anstieg.

Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Den Anschluss nicht verpassen

Ältere Arbeitnehmer: Den Anschluss nicht verpassen

Es klingt wie ein Widerspruch: Die aktuellen Statistiken berichten von einer schwindelerregend hohen Arbeitslosen-Quote. Und in dieser Situation sollen sich die Arbeitgeber Gedanken darüber machen, wie sie in ihren Betrieben vermehrt auf ältere Arbeitnehmer setzen können? Dabei bieten sie wertvolles Potenzial für die Unternehmen.

Ihr werdet noch gebraucht, liebe Rentner in spe.
Foto: Kalle Kolodziej - Fotolia.com

Fachkräftemangel: Sabine und Thomas müssen (weiter) ran

Falls Sie glauben sollten, der aktuelle Fachkräftemangel sei übel – er ist erst der Anfang. Handwerksunternehmer Wolfram Uhe legt den Finger in die Wunde.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.