Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Arbeitserleichterung durch Tiefladepritschen

Arbeitserleichterung durch Tiefladepritschen

Leute vom Bau oder Gartenbau wissen, dass das Auf- und Abladen schwerer Lasten zur echten Plackerei ausarten kann. Manchmal erleichtert bereits eine Tiefladepritsche die Arbeit erheblich. Macht es nichts aus, dass die Radkästen dadurch in die Karosserie ragen, helfen die gesparten Zentimeter enorm.

Leute vom Bau oder Gartenbau wissen, dass das Auf- und Abladen schwerer Lasten zur echten Plackerei ausarten kann. Manchmal erleichtert bereits eine Tiefladepritsche die Arbeit erheblich. Macht es nichts aus, dass die Radkästen dadurch in die Karosserie ragen, helfen die gesparten Zentimeter enorm.

Spezialist für solcherlei Aufbauten ist die Firma "Junge" in Barsbüttel bei Hamburg. Das Unternehmen fertigt unter anderem Tiefladepritschen für VW LT oder Mercedes Sprinter mit Einzel- oder Doppelkabine in unterschiedlichen Radständen. Die Pritschenlängen variieren zwischen 2800 und 4155 Millimeter Länge, die Breite beläuft sich einheitlich auf 1935 Millimeter.

Basis des Aufbaus sind verzinkte Profilträger auf den Original-Befestigungspunkten. Der Boden besteht aus 24 Millimeter starkem Sperrholz, die Bordwände aus Leichtmetall-Hohlprofilen. Auf Wunsch gibt es ein praktisches Gitter für die Stirnwand als Schutz des Fahrerhauses. Das hilft auch beim Transport sperriger Fracht und ist nützlich beim Befestigen von senkrecht gestellter Ladung oder Werkzeug.

Informationen: Junge, Telefon 0 40 / 6 70 71-0.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Branchenfahrzeuge mit dem Stern

Branchenfahrzeuge mit dem Stern

Speziell für verschiedene Branchen – etwa für das Bau- oder Ausbauhandwerk oder Frischdienste – ausgestattete Transporter gibt es bei Mercedes schon länger. Nun sind eigens für die unterschiedlichen Bedürfnisse konzipierten Transporter für fast alle Handwerks-Branchen zu haben.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Zum Kippen nicht zu schade

Zum Kippen nicht zu schade

Als Alleskönner lassen sich Transporter mit Dreiseitenkipper auf dem Bau einsetzen - so beispielsweise der Citroen Jumper.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Karmann-Mobil

Von der Freizeit zur Arbeit

Karmann-Mobil erweitert die Produktpalette: Zu den bekannten Reisemobilen des westfälischen Unternehmens gesellt sich eine Flotte von Kofferaufbauten. Die Konstruktion ist weitgehend identisch. Innen sind die Aufbauten dank möglicher Sonderausstattungen auch fürs Handwerk interessant. Dies gilt erst recht für Frischdienstfahrzeuge mit Kühlaggregat für Fleischereien.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Renault Master

Doppelkabine fürs Handwerk

Der taufrische Transporter Renault Master wird in Kürze auch in einer Variante mit Doppelkabine und Pritsche zu bekommen sein, die besonders für das Bauhandwerk interessant ist. Basis ist das Fahrgestell mit 4078 Millimeter langem Radstand, flachem Fahrerhaus und einem Doppelbeifahrersitz; die kürzeren Varianten sind unverändert nur mit einer Einzelkabine zu bekommen. Die Gesamtlänge des Fahrzeugs beträgt somit knapp unter sechs Meter. Davon entfallen gut zwei Meter auf die Kabine des französischen Transporters.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.