handwerk.com Archiv
Aktuelle Inhalte findest Du unter www.handwerk.com.

Umfrage

Handwerksberufe werden beliebter

Jugendliche interessieren sich wieder mehr für Ausbildungsberufe im Handwerk. Das ergibt eine aktuelle Studie.

Immer beliebter:

Ausbildung
 - Ausbildung im Handwerk
Ausbildung im Handwerk
MEV

Die gute Nachricht für ausbildende Betriebe: Junge Menschen haben wieder mehr Interesse an einer Ausbildung im Handwerk. Das ergibt eine Umfrage der Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft zum Thema „Ausbildung im Handwerk“. Befragt wurden 520 Schüler im Alter von 16 bis 20 Jahren und 299 kleine und mittelständische Unternehmen (KMU). Hier einige Ergebnisse der Studie:

41 Prozent der befragten Schüler können sich vorstellen, einen handwerklichen Beruf zu erlernen. Ein Drittel von ihnen sind Gymnasiasten.

62 Prozent sagen, dass das erlernte Handwerk auch einen persönlichen Nutzen hat.

Mehr als die Hälfte sehen den sicheren Arbeitsplatz als Grund, ein Handwerk zu erlernen.

Attraktiv ist die Ausbildung auch, weil kein Hochschulabschluss gebraucht wird, findet knapp die Hälfte der Befragten. Ältere Schüler begrüßen besonders, dass man sich später selbstständig machen kann.

Die Aussagen decken sich mit den Erfahrungen der befragten Unternehmer: Sie gaben an, dass ihre Azubis die Berufsaussichten besonders schätzen und die Aussicht auf einen sicheren Arbeitsplatz.

Als Nachteil sehen die Schüler zu mehr als 70 Prozent die schwere körperliche Arbeit und Schmutz und Lärm (50 Prozent).

Mehr Infos: ausbildung.gelbeseiten.de

(red)

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten:
Keine Berührungsängste: Weltoffen auf Azubisuche
Werbung für das Handwerk: Fachkräftemangel: Azubis werben Azubis
Sieben Tipps für treuere Azubis: So verhindern Sie Ausbildungsabbruch!