handwerk.com Archiv
Aktuelle Inhalte findest Du unter www.handwerk.com.

04.08.2011

Der 20 Euro-Tipp

Microplane: Werkzeug für Köche

Dinge, die Sie absolut nicht brauchen – aber garantiert haben wollen. Folge 5: eine Küchenreibe. Sie haben richtig gelesen: eine KÜCHENREIBE.

Eine Küchenreibe? Ja! Und was für eine. Wenn Sie unter Kochen verstehen, nach Feierabend ein Tiefkühlgericht in die Mikrowelle zu schieben, klicken Sie bitte weg. Sofort!

Wenn Sie hingegen wie ich die Küche als das Herz der Wohnung ansehen. Dort gerne und viel Zeit verbringen. Und für sich und ihre Lieben mit Begeisterung am Herd stehen, kommt hier ein Geheimtipp, der unter Profi- und Hobbyköchen längst keiner mehr ist: Die Zestenreibe von Microplane.

Das Unternehmen sitzt in den USA. Dort fertigen die Spezialisten für wirklich scharfe Sachen eigentlich Holzbearbeitungswerkzeuge. Die Entdeckung des Handwerkzeugs fürs Kochen gleicht einer Legende: Angeblich war es eine Hausfrau aus Otterwa, die der Reibe den Weg in die Küche ebnete. Sie mopste ihrem Mann die neu gekaufte Raspel aus der Werkstatt und war von der ersten Orange an begeistert.

Ob Legende oder nicht – auch oder gerade Zitrusfrüchte lassen sich mit der Reibe ganz hervorragend ihrer schmackhaften Haut entledigen. So fein wie frischer Neuschnee rieselt die Schale aufs Küchenbrett. Brauchte ich zum Beispiel für die Vorbereitung einer Crema Catalan gefühlte Ewigkeiten bis ich genug Zesten geraspelt hatte, geht das mit meinem roten „Handwerkzeug“ locker aus dem Handgelenk.

Oder vergangene Woche: Meine Tochter wollte am Sonntag partout überbackene Nudeln essen. Aber wir hatten keinen geriebenen Käse im Haus. Noch während meine Frau unserer Dreijährigen erklärte, dass der Essenswunsch nicht in Erfüllung gehen konnte, hatte ich in der Küche ein ordentliches Stück jungen, sprich weichen, Gouda in perfekten Käse zum Überbacken verwandelt.

Praktisch in der Anwendung, aber wie aufwendig ist die Pflege? Das lesen Sie auf Seite 2.

Einfach abspülen

Was mir an dem guten Stück außerdem gut gefällt: Die Microplane ist pflegeleicht. Oft reicht schon kurzes Abspülen unter heißem Wasser und die Reibe glänz wieder wie neu. Außerdem sind die Zähne der Reibe so geschliffen, dass sie angeblich nie stumpf werden. Nach einem Jahr im Einsatz kann ich das bestätigen. Die Reibe ist effektiv wie am ersten Tag.

Den finalen Tipp, der letztlich dann zum Kauf geführt hat, kommt übrigens von meiner Mutter. Die kocht ebenso gern wie ich und hat die Microplane schon deutlich länger in Gebrauch.

Reibe_8
 - Universell gut: Die Küchenreibe ersetzt mühelos mehrere Spezialgeräte.
Universell gut: Die Küchenreibe ersetzt mühelos mehrere Spezialgeräte.
Foto: Microplane



Und? Neugierig auf die Wunderreibe? Zu haben ist die „Classic Serie" für rund 20 Euro im gut sortierten Küchengeschäft (nehmen Sie die Zesten-Reibe, alle anderen brauchen Sie nicht!). 20 Euro? Das ist viel für eine simple Küchenreibe. Aber Sie werden den Kauf nicht bereuen. Denn so einfach die Handhabung und vor allem die Pflege ist, gönnt man sich eben doch noch mal ein wenig öfter ein klein wenig Muskat im Kartoffelbrei oder sorgt mit ein paar Zitronenzesten für ungewohnte Frische im Mineralwasser (Achtung: Sparsam verwenden, sonst wird es schnell sehr sauer. Oder mit dem Saft der Zitrone und ein wenig Honig gleich eine richtige Limonade machen).

(ha)

Artikel, die Sie vielleicht auch interessieren könnten:

Ein Kopfhörer fürs Büro.

Eine Armbanduhr mit neuem Antriebskonzept.

Die Wiedergeburt einer Sportwagenlegende.

Ein Flügeltürer fürs Wasser.

Und hier können Sie die Reibe direkt kaufen

Tipps, Downloads und News für Ihren Betrieb:der handwerk.com-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen handwerk.com-Newsletter!