handwerk.com Archiv
Aktuelle Inhalte findest Du unter www.handwerk.com.

Mindestlohn

Stundenzettel werden schärfer kontrolliert

Die Bundesregierung will die Kontrollen gegen Schwarzarbeit verschärfen. Das bedeutet: Bewaffnete Kontrolleure stehen ungemeldet auf der Baustelle und wollen Stundenzettel sehen. Was genau auf Baubetriebe, Elektrohandwerk, Dachdecker, Gebäudereiniger und Maler zukommt, lesen Sie hier.

Bisher waren es nur Stichproben, doch nun sollen es flächendeckende Kontrollen gegen Schwarzarbeit und Lohndumping werden. Das zumindest hat Bundesarbeitsministerin von der Leyen zum Start der erweiterten Freizügigkeit für osteuropäische Arbeitskräfte angekündigt.

Kontrolliert werden jedoch nicht nur verdächtig wirkende Schwarzarbeiter, sondern auch unbescholtene Betriebe ohne irgendeinen Anfangsverdacht. Das Recht dazu haben die Kontrolleure jedenfalls - auch ohne vorherige Ankündigung, wie jüngst das Finanzgericht Hamburg entschieden hat.

Weitere Infos zum Thema:

(jw)