handwerk.com Archiv
Aktuelle Inhalte findest Du unter www.handwerk.com.

Warnung vor aktuellem Spam-Angriff

Trojaner tarnt sich als Mail vom Fiskus

Derzeit ist eine E-Mail im Umlauf, die angeblich vom Finanzamt kommt. Doch dahinter steckt Spam - wer sich darauf einlässt, fängt sich einen Trojaner ein. Daran erkennen Sie die Gefahr!

DIebstahl
 -
Foto: BilderBox.com

Wie das Bayerische Landesamt für Steuern mitteilt, sind derzeit solche Spam-Mails mit angeblichen Mitteilungen des Finanzamts oder der Steuerverwaltung in hoher Zahl in Umlauf. Sie fordern den Empfänger zum Öffnen des angeblichen pdf-Anhangs auf. Tatsächlich wird dadurch ein Virus oder Trojaner auf dem PC installiert. Erkennen lasse sich der Spam leicht:


Empfängern solcher E-Mails empfiehlt das Landesamt, die Mails sofort zu löschen und keinesfalls die anhängende Datei zu öffnen.

Generell versende die Finanzverwaltung nur Benachrichtigungen per E-Mail, niemals jedoch die eigentlichen Daten in Form eines Anhangs an einer E-Mail.

Weitere Infos zum Thema "Trojaner" und "IT-Sicherheit":


(jw)