Foto: pavel_shishkin - fotolia.com

Panorama

Baggerballett: Tanzen ohne Röckchen

Wie bekommt man 2500 Besucher auf ein Firmenjubiläum? Klar, mit klassischer Musik und Baggerballett. Das kann sich wirklich sehen lassen!

Bühne, Orchester und Publikumsränge – inmitten von Sandhügeln und Baumaschinen. Eine verrückte Szenerie für ein Kieswerk. Und genau richtig für ein Firmenjubiläum, dachte sich wohl das Schweizer Bauunternehmen Grob Kies AG. Damit lag es genau richtig: Rund 2500 Gäste folgten der Einladung, bei freiem Eintritt Musik und Snacks zu genießen – und Zeuge eines feinfühligen Baumaschinen-Events zu werden.

Denn zu den Klängen klassischer Musik des Toggenburger Orchesters fuhren fünf Bagger ins Rampenlicht der sandigen Szenerie. Geschickt manövrierten die Baumaschinisten ihre tonnenschweren Tanzpartner im Takt der Musik. Wie das aussieht, zeigt das St. Galler Tagblatt hier:

Nicht nur Orchester können ein Publikumsmagnet in der Sandgrube sein. Wer lieber selbst Hand anlegt, kann sich im Baggerpark austoben. Kostprobe gefällig?

Bagger-Erlebnis: Spaß mit den Jungs vom Bau

Wochentags: Baugeschäft. Am Wochenende: Bauvergnügen! Das ist Joballtag für Tilo Geistlinger. In seinem Baggerpark darf jeder Spaß im Bauhandwerk erleben.
Artikel lesen >

Panorama

Bagger-Erlebnis: Spaß mit den Jungs vom Bau

Wochentags: Baugeschäft. Am Wochenende: Bauvergnügen! Das ist Joballtag für Tilo Geistlinger. In seinem Baggerpark darf jeder Spaß im Bauhandwerk erleben.

Panorama

Praxisvideo: So bauen Sie einen Langbogen

In diesem Video zeigt die Drechslerin Meike Lietz-Butzer, worauf es beim Bogenbau ankommt. Und dann gibt es Action beim Schießtraining.

Panorama

Meister vermisst Wertschätzung

Erst zum Empfang eingeladen, dann wieder ausgeladen. Sebastian Rost empört der Umgang mit Handwerkern nach Abschluss der Bauarbeiten an der Berliner Staatsoper. Seinem Ärger über fehlende Wertschätzung machte er nun Luft.

Fuhrpark

Fahrbericht Ford Ranger: Mit dem Wildtrak auf freier Wildbahn

Transporte im Grenzbereich? Für den Ford Ranger Wildtrak eine leichte Übung. Wo andere Fahrzeuge aufgeben müssen, blüht der Pick-up erst richtig auf.