In Bayern wurde ein Handwerker erst für seine Arbeit beleidigt und dann mit einer Axt bedroht.
Foto: Montypeter - stock.adobe.com

Panorama

Bauherrenkrach: Handwerker mit Axt bedroht

Es beginnt mit einem Gespräch auf der Baustelle, dann greift jemand zur Axt. Wie Handwerkeralltag eskalieren kann, zeigt ein Fall aus Bayern.

Es spricht eigentlich für das Engagement eines Auftragnehmers, wenn er Kunden montagabends zwischen acht und neun Uhr noch für persönliche Gespräche zur Verfügung steht. So wie am 9. Juli in Trunkelsberg: Zu später Stunde war ein Handwerker noch auf der Baustelle, um sich mit dem Bauherren zu besprechen.

Gefährlicher Einsatz: Messerangriff gegen Monteure

Eine Garagenwartung? Klingt unspektakulär. Bis ein verwirrter Mieter mit einem Messer auf Sie zustürmt! Diese zwei Monteure behielten die Oberhand.
Artikel lesen >

Der Inhalt des Gesprächs ist von der Polizei Bayern nicht überliefert, der ungewöhnliche Verlauf der Unterhaltung hingegen schon: Während Handwerker und Bauherr sich unterhielten, erschien demnach ein Verwandter des Bauherren. Der ergriff das Wort und beleidigte den Handwerker wegen seiner vermeintlich schlechten Arbeit.

Damit nicht genug: Der Verwandte Griff zur Axt, packte den Handwerker und bedrohte ihn mit dem gefährlichen Werkzeug. Danach verwies er ihn der Baustelle. Die Polizei ermittelt.

Beleidigungen und Bedrohungen sind im Handwerkeralltag leider keine Einzelfälle. Mal werden Kunden wegen langer Wartezeiten schon am Telefon ausfallend, mal droht ein Mieter gleich mit der Schusswaffe, weil er Lärm fürchtet.

Wie Sie mit aggressiven Kunden richtig umgehen und Konflikte entschärfen, lesen Sie in diesen Artikeln:

Deeskalation: Was tun, wenn Kunden ausrasten?

Beleidigungen, Drohungen oder Handgreiflichkeiten von Kunden nehmen zu. Ein ehemaliger Polizist verrät, wie man richtig reagiert – drei Tipps vom Profi.
Artikel lesen >

Dicke Luft beim Kunden – wie Sie für Klarheit sorgen

Erst nett und plötzlich frostig – wenn ein Kunde sein Verhalten abrupt ändert, könnte ein Ärgernis dahinterstecken. Was können Sie tun, um solche Spannungen aufzulösen?
Artikel lesen >

Reden Sie sich nicht um Kopf und Kragen!

Warum werden Kunden immer aggressiver? Und: Was tun, wenn die Lage bedrohlich wird? Hier die Antworten.
Artikel lesen >

Politik und Gesellschaft

Handwerker mit Schusswaffe bedroht

Feierabend. Zwei Handwerker fahren zurück zur Firma und wollen ihr Equipment ausladen – doch einem aggressiven Anwohner passt das gar nicht.

Recht

Pöbeleien und aggressive Kunden: So reagieren Sie richtig!

Manche Kunden werden plötzlich laut und aggressiv. Von solchen Kunden sollten Sie sich im Zweifelsfall trennen. Dafür haben Sie mehrere Optionen.

Marketing

Deeskalation: Was tun, wenn Kunden ausrasten?

Beleidigungen, Drohungen oder Handgreiflichkeiten von Kunden nehmen zu. Ein ehemaliger Polizist verrät, wie man richtig reagiert – drei Tipps vom Profi.

Panorama

Zu laut: Nachbarn gehen auf Handwerker los

Zwei Handwerker in Helmstedt und Dresden sind mit Hieb- und Stichwaffen angegriffen und bedroht worden, weil sich Nachbarn vom Baulärm gestört fühlten.