Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Call-Center

Beim Outsourcing klein anfangen

Wie findet ein Handwerker das passende Call-Center? "Auf jeden Fall sollte der Auftraggeber nach Referenzen aus dem mittelständischen Bereich fragen und dem Call-Center einen Probeauftrag erteilen, bevor er langfristige Verträge abschließt", rät Dieter Mertens, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Vechta.

Nur die wenigsten Call-Center sind auf eine mittelständische Klientel eingerichtet

Dieter Mertens ist Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Vechta und leitet seit 1998 das organisationseigene Call-Center, das unter dem Namen HAWIS GmbH firmiert.

von Dieter Mertens

Ständige Erreichbarkeit zu organisieren, bedeutet für einen Handwerksbetrieb eine große unternehmerische Herausforderung und ist mit hohen Kosten verbunden. Hier bietet sich die Einschaltung eines professionellen Call-Center-Dienstleisters geradezu an. Kein Anruf geht verloren. Das geschulte Personal übernimmt nicht nur die Rolle eines lebenden Anrufbeantworters, sondern kann nach vorher genau festgelegten Anweisungen Aufträge und Probleme eingrenzen und Servicetechniker steuern.

Je nach Richtung lassen sich sowohl ein- als auch ausgehende Gespräche delegieren. Welche Aufgaben sich am ehesten eignen, hängt ganz von der Struktur des Betriebes und der Zielsetzung ab. Für ausgehende Gespräche (Outbound) eignet sich ein Call-Center vor allem dann, wenn innerhalb kurzer Zeit eine große Anzahl von Gesprächen geführt werden sollen. Viele Call-Center übernehmen auch Adressqualifizierungen. Für den Handwerksbetrieb ist es kostengünstiger, wenn er selbst die Adressen liefert - am besten noch in einem Dateiformat. Dann können sogenannte Powerdialer den zeitaufwendigen Verbindungsaufbau schnell und effizient übernehmen.

Die Auswahl eines geeigneten Dienstleisters erfordert besondere Sorgfalt. Nur die wenigsten Call-Center sind darauf eingerichtet, eine mittelständische Klientel zu bedienen. Viele der großen Anbieter erwarten monatliche Mindestumsätze, die für einen Handwerker unrealistisch sind. In letzter Zeit entdecken jedoch vor allem kleinere Call-Center, dass der Mittelstand eine interessante Marktnische ist. Diese Dienstleister gilt es herauszufinden. Auf jeden Fall sollte der Auftraggeber nach Referenzen aus dem mittelständischen Bereich fragen und dem Call-Center einen Probeauftrag erteilen, bevor er langfristige Verträge abschließt.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Call-Center

Outsourcing: Welche Strategien denkbar sind

Wer ein eigenes Call-Center einrichten möchte, muss erst einmal investieren: Er benötigt dafür geeignete Räume, speziell ausgebildetes Personal sowie die neueste Computer- und Telefontechnik. Als Alternative bietet sich die Zusammenarbeit mit einem externen Dienstleister (Outsourcing) an. Dabei empfiehlt es sich, zunächst nur einen Teilbereich auszulagern, um erste Erfahrungen zu sammeln.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Call-Center

Im Notfall hilft kein Anrufbeantworter

Ludger Wessel wollte auch nach Geschäftsschluß für seine Kunden da sein. Durch die Zusammenarbeit mit der HAWIS GmbH, einem auf das Handwerk spezialisierten Call-Center-Dienstleister, kann er am Telefon den gleichen Servicelevel bieten, der heute für viele Großunternehmen selbstverständlich ist – und das zu vertretbaren Kosten.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Call-Center

Wie Sie den richtigen Dienstleister finden

Vier Schritte auf der Suche nach dem passenden Call-Center.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Call-Center

Call-Center als Chance für das Handwerk

Die Einschaltung eines Call-Centers kann sich auch und gerade für mittelständische Firmen lohnen.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.