Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

betonsteinhersteller

Betonstein- und Terrazzohersteller

 

Den Arbeiten aus diesem Beruf begegnen wir fast auf Schritt und Tritt. Sie zeigen sich in Form von Treppen oder Bodenbelägen - in öffentlichen Gebäuden wie in Operationssälen. Gemeint sind Betonfertigteile, die immer häufiger verwendet werden. Auch im Garten-, Landschafts-, Straßen und Tiefbau. Zeitsparende Verarbeitung und hohe Maßgenauigkeit der Fertigteile wirken sich äußerst vorteilhaft für die Bauwirtschaft aus. Die anhaltend starke Nachfrage spricht für die Qualität dieses modernen Baustoffes. Und für das Können der Betonstein- und Terrazzohersteller, die in Werkhallen verschiedenste Betonarten mischen - aus Wasser, Zement, Kies und weiteren Stoffen. Zu den Aufgaben gehört zudem das Herstellen der Fertigteile mit mechanischen oder automatischen Verfahren. Ob Serienproduktion oder Einzelfertigung - die Qualität der "starken Stücke" wird vom handwerklichen Geschick geprägt. In diesem Beruf gibt es genug Chancen, um sich Stein für Stein seinen beruflichen Aufstieg aufzubauen.

Voraussetzungen:

Hauptschulabschluss, Realschulabschluss oder Abitur.

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Vergütung (Stand Mai 2000):

West:

1. Ausbildungsjahr: 755 - 989 Mark

2. Ausbildungsjahr: 850 - 1.535 Mark

3. Ausbildungsjahr: 1.055 - 1.939 Mark

Ost:

1. Ausbildungsjahr: 755 - 955 Mark

2. Ausbildungsjahr: 850 - 1.080 Mark

3. Ausbildungsjahr: 1.055 - 1.420 Mark

Aufstiegschancen:

Betriebsassistent im Betonstein- und Terrazzohersteller-Handwerk, Werkpolier, geprüfter Polier, Meister im Betonstein- und Terrazzohersteller-Handwerk, Betriebswirt des Handwerks.

Ausbildungsinhalte:

Anfertigen und Lesen von Skizzen und Zeichnungen; Be- und Verarbeiten von Holz; Be- und Verarbeiten von künstlichen Steinen, Herstellen von Putz; Verlegen von Platten und Fliesen; Be- und Verarbeiten von Kunststoffen; Herstellen von Beton; Herstellen von Schalungen und Formen; Herstellen und Einbauen von Bewehrungen; Herstellen von Betonbauteilen; Herstellen von Dämmungen; Herstellen und Behandeln von Oberflächen; Herstellen, Transportieren, Montieren und Verlegen von Betonfertigteilen

Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Autohändler "Leibeigene der Hersteller"

Autohändler "Leibeigene der Hersteller"

Als Leibeigene der Hersteller sieht Rolf Leuchtenberger, Präsident des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK), derzeit die Kfz-Händler in Deutschland. Sowohl für den Verkauf als auch für den Service würden immer weitere Investitionen erwartet.

Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Hersteller verlängern Garantie auf zwei Jahre

Hersteller verlängern Garantie auf zwei Jahre

Anfang November haben die deutschen Automobilhersteller in einem gemeinsamen Schritt die Garantiezeit für Neufahrzeuge von einem auf zwei Jahre erhöht.

Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Bittsteller Betrieb

Bittsteller Betrieb

Der Fachkräftemangel ist schon in schlechten Zeiten ein Problem. Wenn die Konjunktur boomt, wird die Suche nach Mitarbeitern zum Desaster – gute Leute sind derzeit extrem gefragt.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.