Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Existenzgründung

Bürokratie-Info-Tool für Existenzgründer

Das Bundeswirtschaftsministerium arbeitet gemeinsam mit Kooperationspartnernan einem Bürokratie-Info-Tool für Existenzgründer.

Das Bundeswirtschaftsministerium arbeitet gemeinsam mit der Deutschen Ausgleichsbank, der WSF Wirtschafts- und Sozialforschung und dem Bonner Institut für Mittelstandsforschung an einem Bürokratie-Info-Tool für Existenzgründer. Innerhalb eines Jahres soll das Projekt nutzbar werden.

Welche Vorschriften und Verfahrensschritte ein Existenzgründer beachten muss, ist für ihn nicht immer auf den ersten Blick erkennbar. Bisher fehlt in Deutschland ein Informationssystem über die Zuständigkeit von Behörden, zu berücksichtigende Vorschriften, Schwellenwerte, bestehende Ausnahmeregelungen, Ermessensspielräume und ähnliches. Diese Lücke soll das Bürokratie-Info-Tool schließen. Wirtschaftsminister Müller sieh in dem Projekt auch einen Beitrag zum Abbau administrativer Hemmnisse.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Existenzgründer

Wenig Bürokratie bei Existenzgründungen

Entgegen der gängigen Meinung sehen Existenzgründer in der Bürokratie kaum ein Hindernis für ihren Geschäftserfolg. Das ist das Ergebnis einer Umfrage, die das Marktforschungsinstitut e-mares für das niedersächsische Wirtschaftsministerium unter insgesamt 200 Firmengründern vorgenommen hat.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Gründer-Hotline startet erfolgreich

Gründer-Hotline startet erfolgreich

Die im Juli gestartete Finanzierungs-Hotline des Bundeswirtschaftsministeriums ist erfolgreich angelaufen. In den ersten zwei Wochen haben sich bereits 800 Existenzgründer an das Berater-Team gewandt.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Zinssenkung

Förderkredite werden billiger

Förderkredite für Existenzgründer sowie für kleine und mittlere Unternehmen werden günstiger. Nach Angaben des Bundeswirtschaftsministerium haben die Deutsche Ausgleichsbank und die Kreditanstalt für Wiederaufbau in einer gemeinsamen Aktion ihre Zinsen gesenkt.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Existenzgründer in Deutschland

Existenzgründer in Deutschland

Die Zahl der Unternehmensgründungen in Deutschland ist rückläufig. Immer weniger Deutsche wagen den Schritt in die Selbstständigkeit.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.