Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

CeBIT-Angebot

CeBIT: Augen auf – und durch

Ein Streifzug durch die vielen Hallen lohnt sich.

Ein Streifzug durch die vielen Hallen lohnt sich.

Wandert! Was man frisch gebackenen Gesellen zuruft, empfiehlt sich auf der Messe für Meister. Auf dem weitläufigen Areal finden sich zig Aussteller, die für Handwerker interessant sind.

Bester Ausgangspunkt für eine Tour ist die Halle 1. Dort stellen traditionell Hardware-Anbieter aus. Zum Beispiel zeigt Brother seinen ersten, in eigener Regie entwickelten Farblaserdrucker. Der asiatische Konzern Samsung trumpft mit dem QB 1 auf der leichteste Ultra Mobile PC der Welt, wie es heißt. Panasonic bringt ein Notebook für die Baustelle heraus. Das Toughbook CF 30 ist wetterfest, Daten empfängt es über GPS.

Hardware bestimmt auch das Bild in der Halle 2. Hier zeigt NEC ein Notebook für Handwerker. Der Rundumschutz des Shield Pro soll selbst bei harten Einsätzen Staub und Wasser abschirmen. Hingucker in der Halle: die neuen High Definition Television-Modelle (HDTV).

In der Halle 3 warten Anbieter von Lösungen für Geschäftsprozesse. Sie richten sich überwiegend an größere Mittelständler. Handwerker sind in der nächste Halle wieder besser aufgehoben. Die Augen aufsperren sollte in der Halle 4, wer Standardsoftware braucht. Platzhirsch Mircosoft führt seine betriebswirtschaftliche Komplettlösungen der Reihe Navision vor. Und natürlich Vista und das neue Office-Paket. Die Karlsruher Software-Schmiede CAS lockt Chefs mit mobilen Anwendungen für die Pflege von Kundenbeziehungen.

Zeit nehmen sollten sich Handwerker für Halle 5. Hier dreht sich alles um den Mittelstand. Betriebswirtschaftliche Lösungen für KMU bieten etwa Lexware Sage oder Abas. IT für die Fibu und das Rechnungswesen zeigen Diamant Software und Hamburger Software. Danach sollten Chefs noch auf einen Sprung in die Halle 7. Dort in Stellung: die Anbieter von Sicherheitslösungen.

Legende:

Gelb: Digital Equipment amp; Systems (Hallen 1,2, 19 bis 25)

Grün: Business Processes (Hallen 1, 3 bis 8)

Blau: Communications (Halle 11 bis 16, 25, 26, Pavillons 32 bis 35, Freigelände

Orange: Banking amp; Finance (Halle 17)

Rot: Future Parc (Halle 9)

Türkis: Public Sector Park (Halle 9)

Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Cebit

CeBIT – Aufträge aus dem Internet

Wo finden Handwerker im Internet Aufträge? Wo verderben Pfuscher und Schwarzarbeiter seriösen Unternehmern das Geschäft? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt einer Podiumsdiskussion auf der CeBIT. Diskutieren Sie mit!

Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Cebit

CeBIT – Messetrends für den Mittelstand

Die weltgrößte Computermesse richtet sich mehr denn je an Besucher aus kleinen und mittleren Betrieben. Ein Überblick über neue Trends in der ITK.

Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

CeBIT

CeBIT – kostenloser Rat von Web-Experten

Sie haben keine oder nur eine "schwache" Homepage? Wenn Sie kostenlosen Rat wollen, kommen Sie ins Forum Mittelstand auf der CeBIT.

Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Cebit

Cebit 2005 richtet sich verstärkt an KMU

Die Cebit wird sich in diesem Jahr mehr an Besucher aus kleinen und mittleren Unternehmen wenden. Als zentrale Anlaufstelle gibt es wieder das „Forum Mittelstand“ in Halle 6.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.