Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Colossos wird kopiert

Colossos wird kopiert

Die weltgrößte Holzachterbahn wird zum Exportschlager. Die Unternehmenskooperation, die das Projekt vor einem Jahr für den niedersächsischen Heidepark Soltau geschultert hat, "kopiert" das Unikat jetzt für die Stadt Göteborg.

Die weltgrößte Holzachterbahn "Colossos" wird zum Exportschlager. Die Unternehmenskooperation, die das Projekt vor einem Jahr für den niedersächsischen Heidepark Soltau geschultert hat, "kopiert" das Unikat jetzt für die Stadt Göteborg.

"Der Heidepark öffnet uns die Türen", freut sich Heinrich Cordes. Sein Holzbaubetrieb zählt mit vier weiteren Unternehmen zur Bietergemeinschaft der Holzachterbahn. "Wir waren angeblich die teuersten unter acht Bewerbern und haben trotzdem den Zuschlag bekommen", betont der Vorsitzende des Bundes deutscher Zimmerer.

Im Frühjahr soll die komplett aus Holz bestehende Achterbahn im Göteborger Lisepark eingeweiht werden. Das Investionsvolumen für das riesige Bauwerk beträgt zehn Millionen Euro. Rund 2,7 Millionen Gäste pro Jahr besuchen die beliebte Freizeitanlage mitten im Herzen der schwedischen Metropole.

Einen weiteren hölzernen Achterbahn-Auftrag im Ausland habe das Bieterkonsortium bereits in Aussicht, verrät Cordes.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Handwerk Archiv

Handwerk sorgt für weiche Kniiiiiiiiiiiiie

Freizeitparks: Handwerk sorgt für weiche Kniiiiiiiiiiiiie

Achterbahnen, Karussells und Riesenräder ? die Mutprobe zieht immer mehr Besucher in Freizeitparks. Davon profitieren auch Handwerksbetriebe.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Archiv

Expo-Experten nach England

Sie konstruieren gigantische Bauwerke aus Holz. Machbar nur im Verbund: Sieben Handwerksbetriebe wollen jetzt noch professioneller Aufträge beschaffen.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Geht nicht, gibt's nicht

TimberTower: Mit Holz hart am Wind

Klingt ungewöhnlich, wird realisiert: Ein niedersächsischer Zimmerermeister baut den Turm für ein 100 Meter hohes Windkraftrad – den TimberTower.

    • Archiv
Handwerk Archiv

UEAPME warnt vor starkem ruck auf das Handwerk

Lena fordert mittelstandsgerechte EU-Umweltpolitik

Eine mittelstandsgerechte europäische Umweltpolitik fordert Guido Lena, Direktor des europäischen Mittelstandsverbandes UEAPME. Bei der geplanten Neufassung der Umweltauflagen der Europäischen Union würden die Belange kleiner und mittlere Unternehmen (KMU) nicht ausreichend berücksichtigt, sagte Lena gegenüber handwerk.com.

    • Archiv