Die BG Bau hat angekündigt, die wegen der aktuellen Krisensituation, die Stundung von Beiträgen für Betriebe zu erleichtern.
Foto: Marco2811 - stock.adobe.com

Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Coronavirus: BG Bau erleichtert Stundung von Beiträgen

Wegen der aktuellen Krisensituation erleichtert die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG Bau) die Stundung von Beiträgen für Betriebe.

Der Coronavirus breitet sich aus, bundesweit werden deshalb Maßnahmen zur Eindämmung ergriffen. Ob Absage von Messen, die Anordnung von Quarantäne oder Beschäftigte, die vorsorglich zu Hause bleiben – all das führt auch für die Unternehmen der Baubranche zu einer erheblichen Belastung. Deshalb hat die BG Bau kurzfristig die Regelungen zu Stundung und Ratenzahlung von Beiträgen angepasst.

Coronavirus: Bundesregierung erleichtert Kurzarbeit

Mit Änderungen beim Kurzarbeitergeld will die Bundesregierung Arbeitsplatzverluste infolge des Coronavirus verhindern. Das plant der Bund.
Artikel lesen >

Dazu erklärte BG Bau-Hauptgeschäftsführer Klaus-Richard Bergmann: „Wir wollen unseren Mitgliedsbetrieben jetzt schnell und wirksam dabei helfen, mit den Auswirkungen der Ausbreitung des Coronavirus umzugehen, indem wir die Stundung erleichtern und damit finanzielle Entlastung schaffen.“

Die zuständige Beitragsbearbeitung sei umgehend angewiesen, den entsprechenden Anträgen "einfach und unbürokratisch" nachzukommen, teilt die BG Bau mit.

Betroffene Betriebe könnten sich unter 0800 379 91 00 an die Servicehotline wenden. Alternativ haben sie die Möglichkeit, sich per E-Mail wie folgt an ihre Region der BG Bau zu wenden:

  • Region Nord: mbn@bgbau.de
  • Region Mitte: mbm@bgbau.de
  • Region Süd: mbs@bgbau.de

Tipp: Sie wollen keine wichtigen Infos für Ihren Betrieb zum Coronavirus verpassen? Dann melden Sie sich für den Newsletter von handwerk.com an. Hier geht es zur Anmeldung!

Auch interessant:

Coronavirus: Finanzielle Hilfe für Betriebe

Zuschüsse, Kurzarbeitergeld, Beitragsstundungen, Bürgschaften und zinsgünstige Kredite sollen Handwerksbetrieben helfen, die durch den Coronavirus wirtschaftlich unter Druck geraten.
Artikel lesen >

Coronavirus im Betrieb: Das müssen Sie wissen!

Muss ich Mitarbeitern in Quarantäne Lohn zahlen? Muss ich Kunden über Corona informieren? Wie schütze ich mich? Wir haben die Antworten zusammengestellt.
Artikel lesen >

-Anzeige-

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.