Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Dachdeckermeister Frank Bergmann, Dresden

Dachdeckermeister Frank Bergmann, Dresden

Eine kleine, aber feine Homepage hat Dachdeckermeister Frank Bergmann ins Netz gestellt. Sowohl inhaltlich als auch textlich hat der Dresdner mit vorbildliche Arbeit geleistet.

http://www.bergmann-dach.de

Bewertung

I. Gesamteindruck

   Präsentation optisch

@

@

@

 

 

   Präsentation inhaltlich

@

@

@

@

 

   Bedienfreundlichkeit/

@

@

@

@

 

   Branchenbezug

@

@

@

@

 

Bemerkung: Eine kleine, aber feine Homepage hat Dachdeckermeister Frank Bergmann ins Netz gestellt. Sowohl inhaltlich als auch textlich hat der Dresdner mit www.bergmann-dach.de vorbildliche Arbeit geleistet. Hier wird der Besucher kurz und eindrucksvoll mit den Themen Dachbau und -sanierung vertraut gemacht, und zwar in Wort und Bild. Die Seite lädt zum Verweilen ein und macht Lust auf ein schönes und sicheres Dach.

Dachdeckermeister Frank Bergmann dokumentiert mit seinen Inhalten die fachliche Kompetenz seines Unternehmens, Liebe zum handwerklichen Detail, und Freude an einer schönen Arbeit, die auf potenzielle Auftraggeber ansteckend wirken muss. Hier ist mit vertretbarem Investitionsaufwand ein wirkungsvoller Internet-Auftritt enstanden, der mit einigen optischen Korrekturen fast perfekt werden kann.

Als Hintergrund für die Buttons hat er einen Himmel gewählt, die Buttons selbst sind Dachschindeln. Hier allerdings hat Bergmann etwas unsauber gearbeitet: Die Original-Buttons haben ein Breite von 150 Pixeln. Auf der Homepage hat er die Buttons künstlich auf eine Breite von 181 Pixeln aufgebläht. Dadurch wirken sie sehr fransig und unscharf. In der Navigationsleiste werden die Buttons nur noch mit 91 Pixel Breite dargestellt und wirken so zu gestaucht und unsauber. Bilder und Grafiken sollten immer in der Originalgröße abgebildet werden. Im Zweifelsfall ist es besser, wenn die Grafiken in verschiedenen Größen angefertigt werden. Dann sind sie für ihren Einsatz optimiert. Das ist zwar etwas aufwändiger, macht sich aber eindeutig besser.

Ein Hinweis noch zu den Bildunterschriften: Wenn man mit dem "Font"-Tag arbeitet, passiert es häufig, dass die letzte Zeile mit einem kleinen Abstand zu den vorangehenden Zeilen dargestellt wird. Um das zu vermeiden, gibt es einen ganz einfachen Trick. Der Darstellungsfehler kann behoben werden, indem man hinter dem letzten Wort noch ein

 

II. Marketing

   Kundenbindung (Forum, Newsletter)

@

@

 

 

 

   Umsetzung der Online-Marketing-Regeln (Metatags etc.)

@

@

@

@

 

   Bezug zwischen Online-Produkt und Betrieb

@

@

@

@

 

   Glaubwürdigkeit

@

@

@

@

@

Bemerkung: Ein Gästebuch würde sich auf des Dachdeckers Homepage ganz gut machen. Die Dächer auf den Bildern sehen so hervorragend aus, dass Frank Bergmann sicherlich eine Menge zufriedener Kunden hat. Und die dürfen gerne zu Wort kommen und sagen, was für gute Arbeit der Dresdner geleistet hat. Das freut den Chef und ist auch für potenzielle Neukunden interessant.

Ein bisschen mehr Eigenwerbung darf sich Bergmann insgesamt trauen. Zwar erhalten die Besucher auf der Homepage einen optischen Eindruck vom Betriebsinhaber. Dass er Mitarbeiter hat, erfährt der User nur in einem Nebensatz auf der Homepage. Schade, denn wenn man ein kompetentes Team an seiner Seite hat, kann man das ruhig ein in den Vordergrund stellen.

Der Auftritt wurde mit Frames aufgebaut, was in diesem Fall nicht notwendig ist, da die Unterrubriken nicht noch weiter untergliedert sind. Es wäre eine einfache Korrektur, die Navigationsleiste in eine Tabellenspalte zu setzen und fest mit der dazugehörigen Textseite zu verbinden.

Wenn in altavista.de nach "link:bergmann-dach.de" gesucht wird, findet man dort nur die Navigationsleiste des Internet-Auftritts. Das ist ein typisches Problem geframter WebSites. Die WebSite wird durch den Fehler praktisch unbedienbar. Eine Suche nach "link:bergmann-dach.de" in lycos.de fördert nur die Textseiten ohne Navigationsleiste zu Tage. Auch hier landet der Besucher auf einer unbedienbaren WebSite. Eine frame-freie Navigation wäre in diesem Fall wahrscheinlich die elegantere Lösung.

Die Bilder sind nicht durchgängig mit aussagekräftigen Dateinamen versehen. Dateinamen vom Typ "gaupe4" oder "kehle2" werden von Suchmaschinen nicht als gängige Worte erkannt und sind daher für das Page-Ranking wertlos. Niemand würde auf die Idee kommen, in Google nach "gaupe4" zu suchen; der richtige Suchbegriff heißt "Gaupe" und/oder "Gaube". Die Schreibung "Gaube" ist in der Umgangssprache verbreitet und liefert ca. 740 Prozent mehr Treffer in Google als der weniger geläufige Begriff "Gaupe". In diesem Fall könnte man also beide Schreibweisen in Bildern und Texten verwenden, um besser gefunden zu werden.

Die Meta-Tags sind nicht eindeutig genug an die betreffenden Seiten angepasst. Auf Unterseiten sollten beispielsweise nur solche Keywords verwendet werden, die auch im Text der Seite vorkommen. Wenn zu viele und wenig relevante Keywords in den Meta-Tags verwendet werden, sinkt die Relevanzbewertung der Seite.

III. E-Commerce

   Bestellfunktion vorhanden

 

 

 

   Bedienfreundlichkeit

 

 

 

   Up-Sell/Cross-Sell

 

 

 

   Spezielle Online-Angebote

 

 

 

Bemerkung: Frank Bergmann betreibt keinen E-Commerce.

Fazit: Der Dachdeckermeister hat's drauf!

Maximale Punktzahl:

52

Erreichte Punktzahl:

30

(Stand: 31. Januar 2002)

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.

Panorama

Aktion „Lieblingskollege“: Dachdeckermeister gewinnen Team-Event

Sie sind seit ihrer Lehre befreundet und führen mittlerweile beide einen Betrieb. Zwei Dachdeckermeister haben bei der Aktion „Lieblingskollege“ gewonnen.

    • Panorama
Handwerk Archiv

WebHammer

Dachdecker im WebHammer-Check

Dachdeckermeister Karl-Heinz Krawczyk setzt auf ein Content Management System. Mit relativ geringem technischem Aufwand gelingt ihm so ein inhaltlich überzeugender Webauftritt. In Sachen Optik fehlt jedoch stellenweise die individuelle Note.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Aus der Praxis

Alles unter Dach und Fach

Ein Jahr geht im Internet besonders schnell vorbei. Diese Erfahrung hat auch der Dachdeckermeister Frank Bergmann gemacht. Vor einem Jahr wurde seine Homepage mit dem WebHammer von handwerk.com ausgezeichnet. Mittlerweile hat der Dresdener sein Angebot noch weiter ausgebaut – mit Erfolg.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Fleischerei Freese, Visbek

Fleischerei Freese, Visbek

Mit einer vorbildlichen Homepage ist die Fleischerei Freese im Internet vertreten. Allein von der optischen und inhaltlichen Präsentation kann sich manch einer "eine Scheibe abschneiden".

    • Archiv