Worauf freuen sich Handwerker 2023? Neun Betriebe verraten es in Teil 1 unserer Neujahrsaktion. 
Foto: Binary Studio - stock.adobe.com; privat
Worauf freuen sich Handwerker 2023? Neun Betriebe verraten es in Teil 1 unserer Neujahrsaktion. 

Inhaltsverzeichnis

Neujahrs-Stimmen Teil 1

Darauf freuen sich Handwerker 2023!

Sorgen und Ängste haben jetzt Pause. Diese Handwerker haben allen Grund, das neue Jahr erwartungsvoll zu begrüßen. Teilen Sie ihre Vorfreude?

Ein neues Jahr beginnt am besten mit Zuversicht. Und die haben die Handwerkerinnen und Handwerker, die wir gefragt haben, worauf sie sich in diesem Jahr freuen. Von A wie neue Anlagen bis Z wie viel Zuversicht sind jede Menge positive Aussichten für 2023 zusammengekommen. Hier ist der erste Teil!

Freude auf Vorher-Nachher-Effekt bei Kunden

Malermeisterin Vivien Kleinau
Foto: www.ingageiser.com
Malermeisterin Vivien Kleinau

„Ich freue mich auf ein Jahr voller neuer Möglichkeiten. Ich freue mich drauf, viele Kunden glücklich machen zu können, sei es nur mit etwas Farbe an den Wänden oder mit einer komplett neuen Renovierung. Ich freue mich auf die Baustellen, die ich zusammen mit meinem Mitarbeiter abarbeiten darf und auf die Vorher-Nachher-Reaktionen von meinen Kunden.

Ich weiß, dass das Jahr viel Neues, Aufregendes und Spannendes für mich und meine Firma in petto hat. Ich blicke zuversichtlich und voller Freude auf die neuen Aufgaben, die das neue Jahr für mich bereithält.“

Vivien Kleinau, Drei Pinsel die Malermeisterin, Dortmund

[Tipp: Sie wollen mehr Geschichten und Erfolge von Handwerksbetrieben lesen und suchen neue Impulse? Mit dem handwerk.com-Newsletter gelingt Ihnen das. Jetzt hier anmelden!]

Durchstarten mit Brillen im 3D-Druck

Optikermeister Peter Resch
Foto: Martina Jahn
Optikermeister Peter Resch

„Wir freuen uns, 2023 einen erweiterten Ausbau unserer Brillenkollektion aus dem 3D-Drucker vornehmen zu können.

Der Start in 2022 hat gezeigt, dass die individuell in Form, Farbe und Größe gefertigten Brillen sehr gut ankommen.“

Peter Resch, Manufaktur Sehen, Lüneburg

Deshalb wird 2023 ein gutes Jahr für Handwerker!

Ob Buchprojekt, neue Filialen oder neue Strategien: Diese 11 Handwerksbetriebe haben gute Gründe, warum sie sich auf das Jahr 2023 freuen. Teilen Sie die Vorfreude der Kollegen?
Artikel lesen

Die Wertschätzung im Handwerk steigt

Inga Köllner, Herden & Köllner Haustechnik
Foto: Privat
Inga Köllner, Herden & Köllner Haustechnik

„Ich freue mich auf:

  • unsere zwei neuen Mitarbeiter, die im Januar bei uns beginnen,
  • die Freisprechung unseres Azubis (wieder ein weiterer Klimaretter mehr),
  • unsere 1. Herden & Köllner-Ladies Night (mussten wir letztes Jahr wegen Corona absagen, dieses Jahr findet sie auf jeden Fall statt),
  • mehr Wertschätzung des Handwerks; die ersten Anzeichen sind jetzt da, da auch die Ausbildung mehr in den Vordergrund tritt,
  • den Aufbau der Strukturen für die Energieberatung (mein Mann Maik hat seine Prüfung bestanden und ist jetzt Energieberater),
  • und am meisten auf die Spaziergänge mit unserem Hund Oskar, um mein Privileg zu genießen, sich Zeit draußen nehmen zu dürfen.“

Inga Köllner, Herden & Köllner Haustechnik, Hannover

Neue Anlagen und Impulse nutzen

Vanessa und Bastian Strohmeyer, Geschäftsführer von Strohmeyer Hausbau
Foto: Privat
Vanessa und Bastian Strohmeyer, Geschäftsführer von Strohmeyer Hausbau

„Wir freuen uns, dass wir mit einer neuen Abbundanlage für die Holzbearbeitung ins neue Jahr starten und damit viele spannende Projekte umsetzen werden!

Nachdem wir im vergangenen Jahr mit der Zukunftswerkstatt der Handwerkskammer Hannover begonnen haben, freuen wir uns im neuen Jahr auf weitere Impulse und Umsetzungen gemeinsam mit unserem Team!“

 Vanessa und Bastian Strohmeyer, Strohmeyer Hausbau, Stolzenau

Grund zu feiern

Bauunternehmer Jens Diekgerdes.
Foto: Denny Gille
Bauunternehmer Jens Diekgerdes.

„Ich freue mich auf unser 60-jähriges Firmenjubiläum vom Bauunternehmen Heinz Diekgerdes in 2023 und dass wir mit unserer neu gegründeten Firma Mauerwandsystem GmbH 2023 in den freien Verkauf gehen. Besonders freut es mich, dass sich meine Tochter Jette dazu entschlossen hat, 2023 ein Studium im Bauwesen zu beginnen.“

Jens Diekgerdes, Bauunternehmen Diekgerdes, Lastrup

Lust auf spannende Bauprojekte

Metallbauer Lutz Langer
Foto: Denny Gille
Metallbauer Lutz Langer

„2023 freue ich mich als Erstes auf unser Handwerk und unseren Fenster-, Türen- und Fassadenbau. Mein Team und mich erwarten spannende und anspruchsvolle Bauprojekte, die wir realisieren werden. Und ich freue mich auf weitere interne Projekte wie Digitalisierung, Persönlichkeitsentwicklung und Investitionen zur Prozessoptimierung und Arbeitserleichterung.“

Lutz Langer, Langer Metallbau GmbH, Bad Fallingbostel

Jede Menge Austausch

Sattlerin Francis Lux
Foto: Simona Bednarek
Sattlerin Francis Lux

„Ich freue mich auch im neuen Jahr auf dankbare und frohe Kunden mit glücklichen Pferden, weil ich ihnen wieder zu einem passenden Sattel verhelfen werde. Reiten ist für viele der Ausgleich zum Alltags-Stress oder es bedeutet einfach eine gemeinsame Zeit mit dem Liebling zu verbringen. Außerdem erwarten mich Messen, Fach-Seminare und ähnliche Events, bei denen ich mich auf den Austausch mit vielen neuen Leuten freue.“ 

Francis Lux, Reitsportsattlerei Lux, Großefehn

Vom großen Publikum beflügeln lassen

Fotograf Johannes Bichmann
Darauf freuen sich Handwerker 2023! > Paragraphs > Image Paragraph
Fotograf Johannes Bichmann

„2023 freue ich mich auf viele spannende Projekte mit tollen Klienten, auch aus dem Handwerk. Nach Drehs mit dem „NDR DAS!“ und dem ARD Morgenmagazin über meine Arbeit bin ich gespannt auf das Feedback der Zuschauer. Wäre genial, wenn sich daraus neue Kontakte und Projekte ergeben.“

Johannes Bichmann, soul-photo.com, Bad Zwischenahn

Mit Haar-Umweltprojekt Menschen begeistern

Friseurmeister Emidio Gaudioso
Foto: Martina Jahn
Friseurmeister Emidio Gaudioso

„Ich freue mich, 2023 noch mehr Kollegen für unser Umweltprojekt „Hair help the Oceans“ zu begeistern und mit dabei zu sein, um unseren Planeten sauberer und schöner zu machen. Es macht so eine Freude, Menschen dafür zu begeistern, was man alles mit Haaren schaffen kann.

Auch freue ich mich sehr, dass endlich im Februar unsere Haarschlauch-Maschine fertiggestellt wird. Es ist weltweit die Erste, die bis zu 50 Meter lange Haarschläuche fertigen kann - da bin ich sehr stolz drauf.

Emidio Gaudioso, Emidio Xsesso Hair, Bückeburg

Ihre Meinung: Teilen Sie die Freude der Handwerkerinnen und Handwerker? Worauf freuen Sie sich in diesem Jahr besonders? Schreiben Sie uns an redaktion@handwerk.com!

Tipp: Sie wollen mehr Geschichten und Erfolge von Handwerksbetrieben lesen und suchen neue Impulse? Mit dem handwerk.com-Newsletter gelingt Ihnen das. Melden Sie sich jetzt an!

Auch interessant:

Mit Wertschätzung gegen den Fachkräftemangel

André Plagemann geht mit einem großen Versprechen auf Fachkräftesuche: Wertschätzung. Der Jungunternehmer hält, was er verspricht. Das zahlt sich aus.
Artikel lesen

Spaß am Handwerk: Diese Meisterin vermittelt Leidenschaft

Wer seinen Traumberuf finden will, muss sich umsehen und sich ausprobieren. Dachdeckermeisterin Jaqueline Gerschler hat das getan. Jetzt zeigt sie anderen, wieviel Leidenschaft im Handwerk steckt.
Artikel lesen

4-Tage-Woche: „Die Bewerber stehen Schlange“

Aus Angst davor, dass sie wegen Mitarbeitermangel Kunden verliert, hat Malermeisterin Jessica Hansen die 4-Tage-Woche eingeführt. Nun wächst der Betrieb.
Artikel lesen

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Gute Gründe zur Freude. Diese Handwerker starten motiviert ins neue Jahr.

Neujahrs-Stimmen Teil 2

Deshalb wird 2023 ein gutes Jahr für Handwerker!

Ob Buchprojekt, neue Filialen oder neue Strategien: Diese 11 Handwerksbetriebe haben gute Gründe, warum sie sich auf das Jahr 2023 freuen. Teilen Sie die Vorfreude der Kollegen?

    • Panorama
baustelle-foto.jpeg

Marketing und Werbung

So pimpen Sie Ihre Social Media Accounts - (fast) ohne Aufwand

7 tolle Ideen, wie Sie gute Inhalte für Instagram und Facebook erstellen, ohne dass Sie viel Zeit investieren müssen.

    • Marketing und Werbung, Online Marketing

Offizielle Ansprache

7 Tipps für Ihre nächste kurze Rede

Eine Rede halten und dabei unternehmerische Ziele erreichen, schafft, wer sich vorbereitet. Die 7 besten Tipps vom Rhetorik-Trainer für Einweihungen, Jubiläen und andere offizielle Anlässe.

    • Marketing

Abstand vom Betriebsalltag

Distanz tut Unternehmerpaaren gut

Wenn Unternehmerpaare täglich zusammenarbeiten, brauchen sie auch mal Abstand. Das hat Iris Lehnert-Finke erkannt und sich eigene Hobbies und Netzwerke gesucht. Ein Pluspunkt für ihre Ehe.

    • Work-Life-Balance