Gerade eingestellt, schon wieder weg: Für Betriebe ist die Kündigung einer neuen Fachkraft ärgerlich und teuer.
Foto: Michael J Berlin - stock.adobe.com
Gerade eingestellt, schon wieder weg: Für Betriebe ist die Kündigung einer neuen Fachkraft ärgerlich und teuer.

Personalführung

Darum kündigen neue Fachkräfte schon im ersten Jahr

Unzufriedenheit mit dem Chef und zu wenig Geld sind die Hauptgründe für eine schnelle Kündigung. Doch auch andere Gründe vertreiben Fachkräfte.

Jeder zweite Arbeitnehmer in Deutschland hat schon einmal in der Probezeit oder im ersten Jahr einen neuen Job wieder gekündigt. Das hat eine aktuelle Befragung des Jobs-Netzwerks Xing ergeben.

Woran erkenne ich, dass ein Mitarbeiter kündigen will?

Wenn ein guter Mitarbeiter kündigt, ist das mehr als ärgerlich. Doch unzufriedene Kollegen kündigen nicht einfach von heute auf morgen. Diese 5 Warnsignale sollten Sie erkennen – und dann gegensteuern!
Artikel lesen

Als Grund nannten die Befragten mit je 43 Prozent am häufigsten ein als zu niedrig empfundenes Gehalt und Unzufriedenheit mit der Führungskraft. Mit je 34 Prozent folgten eine unpassende oder schlechte Teamkultur und die Unzufriedenheit mit den Arbeitsaufgaben. Aber auch ein zu hohes Stresslevel (30%) und zu viele Überstunden (26%) wurden genannt.

Allerdings: Ein Grund allein reicht offenbar nicht, um den Job hinzuschmeißen. „Die Befragten gaben durchschnittlich drei Gründe an“, sagt Xing-Arbeitsmarktexperte Dr. Julian Stahl.

Dabei gibt es Unterschiede zwischen den Generationen und zwischen Männern und Frauen. Während Männer vor allem wegen eines zu niedrigen Gehalts kündigten (49%), nannten Frauen häufiger Gründe, die mit Personen zusammenhingen. Und während von Vertretern der Babyboomer-Generation 44 Prozent schon mal einen Job im ersten Jahr gekündigt hat, sind es bei der Generation Y (1980 bis 1997) 58 Prozent.

Für Betriebe ist es ärgerlich und teuer, wenn eine frisch vergebene Stelle wieder mühsam neu besetzt werden muss. Umso wichtiger ist es, in Stellenanzeigen und im Vorstellungsgespräch genau zu kommunizieren, was die neuen Mitarbeitenden erwartet.

Tipp: Sie wollen alle wichtigen Meldungen zum Thema Mitarbeiterführung erhalten? Dann abonnieren Sie den handwerk.com-Newsletter. Jetzt anmelden!

Auch interessant:

5 Gründe, warum Ihre Mitarbeitenden jetzt kündigen

Kündigungen kommen selten überraschend und Gründe gibt es genug. Doch in 4 von 5 Fällen haben Sie als Chef noch eine Chance, Mitarbeitende zu halten!
Artikel lesen

10 Kleinigkeiten: So machen Sie Ihr Team glücklich

Mitarbeiterbindung ist wichtig in Zeiten des Fachkräftemangels – und die muss nicht teuer sein. Mit diesen zehn Kleinigkeiten machen Sie Ihr Team glücklich.
Artikel lesen

Führung durch Fragen – die 5 besten Tipps

Vertrauensvolle und gute Führung im Betrieb gelingt über Fragen. Aber wie frage ich am besten? Unsere 5 Tipps sagen’s Ihnen.
Artikel lesen

Frustriert von der Mitarbeitersuche?

handwerk.com und die Schlütersche helfen Ihnen Ihre offenen Stellen einfach, zeit- und kostensparend mit den richtigen Kandidaten zu besetzen! Mehr als 500 Betriebe vertrauen uns bei der Mitarbeitersuche!

Jetzt Bewerber finden!

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.

Personal

Drei Hauptgründe, warum Fachkräfte kündigen

Wer seine Mitarbeiter halten will, sollte wissen, wo die Hauptgründe für Kündigungen liegen. Eine Studie der Jobbörse Stepstone hat sie ermittelt.

    • Personal

Personal

Belasten Kündigungen Ihren Betrieb?

Egal ob unzufrieden oder untragbar – verlassen Mitarbeiter ein Unternehmen, entstehen Fachkräftelöcher, die nur schwer zu schließen sind. Belasten Kündigungen auch Ihren Betrieb?

    • Personal
Geschnappt: Wie ein Bumerang kehren Mitarbeiter zu Ihnen zurück. Doch dafür müssen Sie aktiv werden.

Personal

Bumerang-Bewerber: Darum kommen Mitarbeiter in Ihren Betrieb zurück

Sichere Arbeitsroutine und mehr Lohn als zuvor sind die Hauptgründe, warum Fachkräfte zurück in den alten Betrieb wollen. Aber es gibt noch einen wichtigen Faktor.

    • Personal, Personalbeschaffung

Auf dem Absprung

Woran erkenne ich, dass ein Mitarbeiter kündigen will?

Wenn ein guter Mitarbeiter kündigt, ist das mehr als ärgerlich. Doch unzufriedene Kollegen kündigen nicht einfach von heute auf morgen. Diese 5 Warnsignale sollten Sie erkennen – und dann gegensteuern!

    • Psychologie, Personalführung, Personal