Sie sind online besser sichtbar und werden bei der Orts- oder Branchensuche leichter gefunden.
Foto: Dinosoftlabs - stock.adobe.com

Mehr Sichtbarkeit in den Suchmaschinen

Darum lohnt sich ein Google My Business-Eintrag für Betriebe

Bessere Sichtbarkeit im Netz und Vorteile bei der Branchensuche: Ein Eintrag bei Google My Business ist schnell erstellt und bringt Aufmerksamkeit.

Inhaltsverzeichnis

Auf einen Blick:

  • Als Ergänzung zur Website und den Social-Media-Kanälen: Ein Unternehmenseintrag bei Google My Business steigert die Sichtbarkeit von Betrieben und ist ein kostenfreies Marketinginstrument.
  • Das Profil ist schnell angelegt. Außer den Firmen- und Kontaktdaten sollten Betriebe Fotos und kleine Beiträge veröffentlichen, rät Online-Marketing-Manager Tobias Fischer.
  • Bewertungen bei Google My Business machen Kunden und Interessierte zudem auf den Betrieb aufmerksam und können das Google-Ranking steigern.

Wer kennt ihn nicht – den roten Pin auf der Karte bei Google My Business, in der Google-Suche oder bei Google Maps. Jedes Unternehmen kann diesen Pin selbst mit Leben füllen – indem es sich bei Google registriert und einen Google My Business-Eintrag anlegt. „Das ist ein tolles kostenfreies Marketing-Instrument für jeden Betrieb“, sagt Tobias Fischer, Online-Marketing-Manager bei der Schlüterschen Verlagsgesellschaft in Hannover. Wer sich registriert habe und den Eintrag bearbeitet hat, dem böten sich viele Möglichkeiten jenseits der Website oder den gängigen Social-Media-Kanälen – oder eben in Ergänzung dazu.

Schlechte Google-Bewertung: So reagieren Sie richtig

Eine schlechte Google-Bewertung kommt gerne anonym und ist für Kunden bestens sichtbar. So schwächen Sie ihre Wirkung.
Artikel lesen >

Vorteil: Bei Ortssuche oder Branchensuche ohne Website gefunden werden

Viele Smartphone-Besitzer nutzen heutzutage die Google-Suche von Orten oder Firmen „in der Nähe“. „Wer einen Eintrag bei Google My Business hat, taucht dort automatisch mit auf“, betont Fischer. Auch bei Google Maps werden die roten Ortsmarker mit dem Firmennamen angezeigt.

Die Vorteile eines Eintrages bei Google My Business: „Kunden brauchen Betriebe nicht kennen, um auf sie aufmerksam zu werden“, sagt Fischer. Und: Unternehmen werden durch den Eintrag auf einem anderen Kanal sichtbar als „nur“ über ihre Website. Zudem sei der Eintrag eine gute Ergänzung zu anderen Social-Media-Kanälen wie Instagram, Facebook oder Youtube.

So legen Sie einen Eintrag bei Google My Business an

„Jedes Unternehmen kann sich seinen Eintrag bei Google My Business sichern“, betont der Online-Marketing-Manager. Damit habe jeder Betrieb selbst in der Hand, welche Informationen Nutzer bei Google finden. Voraussetzung für die Erstellung eines Eintrags ist laut Fischer ein Account bei Google. Dieser sei kostenfrei und lasse sich schnell anlegen: Email-Adresse und Nutzernamen wählen und registrieren.

„Bevor Sie einen Eintrag bei Google My Business erstellen, sollten Sie jedoch überprüfen, ob er nicht schon von jemand anderen benutzt wird“, sagt Fischer. Denn auch Mitarbeiter oder Mitbewerber könnten Einträge erstellen. Damit das nicht passiert, sei es sinnvoll, sich als Unternehmen seinen Eintrag zu sichern. Überprüfen kann man das auf dieser Website. Dort kann man sich auch registrieren.

Als Nächstes müssen Sie nachweisen, dass Sie der rechtmäßige Inhaber des Betriebs sind. Um das sicherzustellen, schickt Google Ihnen binnen zwei bis drei Tagen eine Postkarte. Darauf finden Sie einen Code, mit dem Sie sich online verifizieren können. Ist das erledigt, beginnt die Befüllung Ihres Profils.

Diese Angaben gehören in Ihr Profil

Zunächst sei es wichtig, den Unternehmensnamen genau so zu hinterlegen, wie er im Impressum Ihrer Website betitelt ist. „Das erhöht für Google und die Nutzer den Wiedererkennungseffekt“, sagt Tobias Fischer. Außerdem unbedingt eintragen sollten Sie:

  • Die URL Ihrer Website – für weiterführende Informationen über Ihren Betrieb
  • Adresse und Telefonnummer – für Kunden und Neukunden, die Sie erreichen wollen
  • Weitere Kontaktmöglichkeiten wie E-Mail-Adresse, Notfallnummern – als Service für Ihre Kunden

Neben diesen Grundlagen mache es auch Sinn, den Google My Business-Eintrag noch mit anderen Inhalten zu versehen. Diese Beispiele nennt Tobias Fischer:

  • Öffnungszeiten
  • eine kurze Beschreibung Ihrer Produkte und Dienstleistungen
  • ein Firmen-Logo als Wiedererkennung
  • Fotos vom Unternehmen: die Führungsetage und das Team
Lokal können Betriebe hervorstechen, wenn Sie einen Google My Business-Eintrag erstellen
Foto: bakhtiarzein - fotolia.com

Online Marketing

Lokale Suchergebnisse: So fallen Sie im Google-Ranking auf

Ihre Kunden sind vor allem in Ihrer Region angesiedelt und Sie wollen als Handwerksbetrieb dort in den Suchmaschinen gefunden werden? Mit wenig Aufwand können Sie Ihr lokales Ranking verbessern.

Eine Studie hat ergeben, dass das ein wichtiger Aspekt ist, um sichtbarer im Netz zu werden. Viele Handwerksbetriebe verschenken Potenzial.
Foto: sdecoret - Fotolia.com

Sichtbarkeit im Netz

4 Tipps: So schöpfen Sie die Potenziale Ihrer Website aus

Kleine Betriebe sollten mehr tun, um sichtbarer im Internet zu werden, ergibt eine neue Studie. Mit diesen Tipps der Marketing-Experten können Sie nachhelfen.

Marco Zimmermann von der Tischlerei Südbrookmerland
Foto: privat

Online Marketing

Online-Sichtbarkeit: Meister setzt auf Google Maps

Unternehmer können Google Maps mit umfangreichen Infos über ihren Betrieb füttern. Handwerksmeister Marco Zimmermann nutzt das mit Erfolg.

Handwerker haben viele Möglichkeiten Kunden in Internet zu erreichen. Welcher Kanal sich besonders eignet, hängt maßgeblich von der Zielgruppe ab.
Foto: ipopba - stock.adobe.com

Online Marketing

10 Tipps: So machen Handwerker im Netz auf sich aufmerksam

Viele Kunden, die einen Handwerker suchen, halten im Netz Ausschau. So machen Sie im Internet auf Ihren Betrieb aufmerksam und gewinnen Kunden.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.