Das sind die Nachfolgemoderatoren in Niedersachsen

Sieben Kammern, vier Nachfolgemoderatoren. Sie wollen Ihren Betrieb übergeben oder die Nachfolge eines Unternehmens antreten? Hier finden Sie Ihren passenden Ansprechpartner.

Die Nachfolge ist für jeden Betrieb ein anstrengender, langwieriger Prozess und eine der großen Herausforderungen als Unternehmer. Die Nachfolgemoderatoren helfen dabei, den Generationswechsel eines Betriebs erfolgreich zu initiieren und durchzuführen. In Niedersachsen gibt es vier Nachfolgemoderatoren. Ihr Wirkungsbereich ist nach den folgenden Kammergebieten aufgeteilt.

Handwerkskammer Hannover

  • Ansprechpartner: Jan-Michael Hobelsberger
  • Telefon: Tel. (05 11) 3 48 59 61
  • E-Mail: hobelsberger[at]hwk-hannover.de
  • Auch zu finden unter dieser Webadresse.

Handwerkskammergebiet Lüneburg-Stade

  • Ansprechpartner: Katharina Meier
  • Telefon: Tel. (041 31) 712 208
  • E-Mail: katharina.meier[at]hwk-bls.de
  • Auch zu finden unter dieser Webadresse.

Handwerkskammergebiet Braunschweig, Hildesheim-Südniedersachsen

  • Ansprechpartner: Bettina Otte-Kotulla
  • Telefon: Tel. (05 31) 12 01 259
  • E-Mail: otte-kotulla[at]hwk-bls.de
  • Auch zu finden unter dieser Webadresse.

Handwerkskammern Osnabrück-Emsland-Grafschaft-Bentheim, Oldenburg, Ostfriesland

  • Ansprechpartner: Maggie Haardiek
  • Telefon: Tel. (05 41) 69 29 960
  • E-Mail: m.haardiek[at]hwk-osnabrueck.de
  • Auch zu finden unter dieser Webadresse.

-Anzeige-

Vorsicht, Spam!

Umfragelink in E-Mail-Signatur ist unzulässige Werbung

Kundenzufriedenheitsumfragen in E-Mails sind unzulässige Werbung – auch wenn der Link nur in der Signatur steht. Das geht aus einem Urteil des Amtsgerichts Bonn hervor.

Erreichbarkeit hat Grenzen

Handwerksmeisterin: "Abends bleibt das Telefon aus"

Maike Rutkat geht bewusst in den Feierabend. Die Raumausstattermeisterin will sich nicht von den sozialen Medien ihren Lebensrhythmus diktieren lassen. Deshalb besitzt sie kein Handy mehr.

Politik und Gesellschaft

Flüchtlinge beschäftigen ohne Risiko

Flüchtlinge rechtssicher einstellen, Abschieberisiko minimieren. Das geht. Worauf Betriebe achten sollten, erklärt unsere Fachkräfte-Expertin Svenja Jambo.

Strategie

So sorgen Sie für einen professionellen Auftritt am Telefon

In vielen Betrieben wird der Telefondienst nebenbei erledigt – und mancher wichtige Anrufer kurz abgefertigt. Doch auch unter Zeitdruck gibt es Möglichkeiten für eine erfolgreiche Telefonkommunikation.