Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Den Spagat zwischen Theorie und Praxis wagen

Den Spagat zwischen Theorie und Praxis wagenDen Spagat zwischen Theorie und Praxis wagen

Ein Fachhochschulstudium für Elektrotechnik in dualer Form bietet jetzt das Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e. V. Oldenburg an ...

Seit Herbst vergangenen Jahres haben die ersten 16 Studenten den für den Elektrobereich bundesweit einmaligen Studiengang aufgenommen. In enger Verzahnung der betrieblichen Praxis in den ausbildenden Heimatunternehmen und den Studienphasen in der Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e. V. Oldenburg (bfe) erwerben die Studenten in acht Semestern den akademischen Grad eines Diplomingenieurs (FH). Möglich wurde dies durch die enge Kooperation mit der Privaten Fachhochschule für Wirtschaft und Technik (FHWT) in Vechta.

Zugangsberechtigt sind neben Abiturienten auch Handwerksmeister. Die Träger des praktischen Anteils im Dualsystem sind in der Mehrzahl Handwerksunternehmen. Die Studierenden werden in Theorie und Praxis ausgebildet. Sie wechseln zwischen Arbeitsalltag im ausbildenden Betrieb und Hochschule. Die Unternehmen müssen zwar einiges einsetzen, bekommen aber dafür auch praxiskompetente Mitarbeiter. Sie zahlen die übliche Ausbildungsvergütung oder das Tarifgehalt und die Studiengebühren. Allerdings wird im theoretischen Part nicht nur speziell auf ein Unternehmen hin ausgebildet. Der Absolvent soll für den Arbeitsmarkt komplett vorbereitet werden.

Das Kooperationsverhältnis von bfe und FHWT besteht vertraglich zunächst für die kommenden fünf Jahre. Doch nach den ersten Wochen zeichnet sich ab: es wird wohl keine Eintagsfliege bleiben. Schließlich liegt der erste Ausbildungsvertrag und die damit verbundene Studienanmeldung für den nächsten Durchgang schon vor.

Weitere Informationen zum Studiengang gibt es bei dem Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e. V., Donnerschweer Str. 184, 26123 Oldenburg, Tel. (04 41) 34 09 20, Fax 3 40 92-209, E-Mail info@bfe.de.

Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Büffeln im Netz bringt die Erleuchtung

Büffeln im Netz bringt die Erleuchtung

Als erste Bildungseinrichtung in Deutschland hat das Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik in Oldenburg einen E-Learning-Meisterkurs für Elektromaschinenbauer im Programm.

Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

VDE

Zur CeBIT Berufseinsteiger-Infos aus erster Hand

Der VDE, Siemens und IBM geben auf der Messe Tipps rund um das Studium und die Berufe der Elektro- und Informationstechnik ...

Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Spam

Strategien gegen Spam

Eine Studie des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zeigt, wie sich elektronischer Werbemüll auf breiter Front bekämpfen lässt.

Foto: Natchapon - stock.adobe.com

Digitalisierung + IT

Warnung vor IT-Geräten mit Schadsoftware

Vorinstallierte Schadsoftware auf neu gekauften Smartphones und Tablets? Das gibt es und davor warnt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.