Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Stickstoffdioxid-Emissionen

Der Stress mit dem Diesel geht weiter

In vielen Städten ist die Stickstoffdioxidbelastung zu hoch. Sicher ist: Es wird sich etwas ändern müssen. Und das könnte das Handwerk empfindlich treffen.

Maurermeister Hartmut Feike und seine Töchter Barbara (inks) und Christina
Foto: Anna-Maja Leupold

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Handwerk Archiv

Kommunikation mit dem Anhänger

Kommunikation mit dem Anhänger

Wertvolle oder empfindliche Transportgüter sollten ständig überwacht werden. Erleichtert wird dies jetzt durch Telematiksysteme, mit denen sich Trailer und Ladung kontrollieren lassen.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Archiv

Erpressung: Richter vor Gericht

Die Anklage: Erpressung eines Handwerksunternehmers, Betrug, Verletzung von Dienstgeheimnissen. Ein niedersächsisches Juristenpaar muss sich dafür vor Gericht verantworten. Ob sie mit empfindlichen Strafen rechnen müssen, ist allerdings fraglich.

    • Archiv
Handwerk Archiv

"Strafzettel" vom Finanzamt

"Strafzettel" vom Finanzamt

Wer seine Steuererklärung erst nach dem Schätzungsbescheid beim Fiskus einreicht, muss mit empfindlichen Srafen rechnen.

    • Archiv

Recht

Lauter bauen in der Stadt

In vielen Städten fehlt bezahlbarer Wohnraum. Die Novelle des Bauplanungsrechts soll Kommunen dabei helfen, das zu ändern. Handwerksbetriebe dürfen deshalb in Ballungszentren etwas lauter bauen als bisher.

    • Recht, Baurecht