Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Werkzeugtest

Der Trick mit dem Knick

Auf den ersten Blick ist es nur ein Bithalter. Doch mit einem Handgriff wird dieses kleine Teil zum Problemlöser in engen Ecken. Ein Freiluft-Werkzeugtest.

Schraubt um die Ecke - Der Bithalter lässt sich um  20 Grad abwinkeln.
Der Bithalter lässt sich um 20 Grad abwinkeln.
Foto: Denny Gille

Am besten läuft in der Werkstatt oder auf der Baustelle ja alles wie am Schnürchen. Doch an manchen Tagen taucht schon mal eine fiese Tücke auf. Zum Beispiel, wenn ein paar Schrauben in einem viel zu engen Bauraum versenkt werden müssen und man unmöglich Schraube und Akkuschrauber senkrecht auf dem Bauteil positionieren kann.

Jetzt kann man im günstigsten Fall wechseln, einen Winkelaufsatz einspannen oder den Knarren­kasten hervorkramen. Oder man hat die Lösung schon längst am Akkuschrauber.

Der Klügere knickt ein
Werkzeugbauer Dewalt hat dafür ein passendes kleines Zubehörteil entwickelt, das sich in Windeseile zu einem echten Problemlöser umfunktionieren lässt.

Der DT70578 steckt als etwas längerer Bithalter für normale Schraubarbeiten wie gewohnt im Futter des Bohrschraubers. Schiebt man aber den schwarzen Metall­zylinder dieses Bithalters nach vorn, lässt sich sein Kopf um bis zu 20 Grad in alle Richtungen bewegen.

Wie gut funktioniert das? Erst wacklig – und dann ... zum Videobeweis: Seite 2.

Funktioniert: am besten mit zwei Händen
Kann Geraden und Ecken - Der Bithalter DeWalt DT70578.
Der Bithalter DeWalt DT70578.
Foto: Denny Gille

So positioniert man mit einer Hand Bithalter und Schraube schön senkrecht zum Holzbauteil, mit der anderen bringt man den Bohrschrauber abgewinkelt in eine komfortable Position.

Wird jetzt geschraubt, rotiert nur der innere Teil des Bithalters. Der schwarze Zylinder ist mit Lagern vom Innenleben getrennt. Er wird beim Schrauben einfach mit den Fingern in Position gehalten.

Der erste Versuch ist noch ganz schön wackelig. Die Finger müssen erst verstehen, was sie da eigentlich halten und führen sollen. Ein paarmal springt der Bithalter dabei von seiner Winkelposition zurück in die Gerade.

Klappt nach kurzer Eingewöhnung
Das Prinzip ist aber schnell verstanden, der Umgang mit dem Bithalter klappt nach kurzer Zeit problemlos – am sichersten im niedrigen Drehzahlbereich. Dabei fällt auf: Der Bithalter ist für den Zweihandbetrieb konzipiert. Lässt man den schwarzen Führungszylinder los, wird aus dem Winkel meist wieder eine Gerade.
 
Das war die größte Herausforderung: besonders enge und empfindliche Stellen, wo man nicht so viel Druck hinter den Bohrschrauber bringen kann und wo die Abwinkelfähigkeit von 20 Grad nicht ganz ausreicht, um die Schraube genau senkrecht einzudrehen. In dieser Kombination erweisen sich Kreuzschlitzschrauben als riesiger Frustfaktor, weil der Bit hier leicht den Halt verliert. Hochwertigere Schraubprofile lösen das Problem. (deg)

Mehr zum Thema Werkzeuge:

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Werkzeugtest

Diese Nuss zeigt Zähne

Der Wiha Gripper soll richtig zupacken bei Haken, Muttern und allem was Ecken und Kanten hat. Wir haben ausprobiert, wie bissfest die Universalnuß wirklich ist. Ein Freiluft-Werkzeugtest.

Der Metabo BS 18 L BL Q steht hier stellvertretend für die anderen mehr als 119 Werkzeuge, die mit dem neuen Akku-System harmonieren.
Foto: Thomas Vahle

Werkzeugtest

Metabos neues Akku-System im Praxistest

Ein Akku, 120 Maschinen von zehn Herstellern. Metabo geht neue Wege. Einen davon haben wir in Form des neuen Bohrschraubers BS 18 L BL Q ausprobiert.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Werkzeugtest

Würth kombiniert Ratsche und Schraubendreher

Wieder mal gerade nicht den richtigen Schraubendreher zur Hand? Zu wenig Kraft? Zu dunkel? Zu eng? Dieses kleine Werkzeug gehört in jede Hosentasche oder ganz nach oben in die Werkzeugkiste.

Das abnehmbare Bohrfutter macht den Wechsel zwischen Bohren und Schrauben schnell.
Foto: Denny Gille

Werkzeug

Getestet: Bohrschrauber für schnelle Werkzeugwechsel

Schraubt der noch oder bohrt er schon? Bei dem Schlagbohrschrauber BSB 18CBL/4.0Ah von AEG lassen sich Bits gegen Bohrer so atemberaubend schnell tauschen, dass man schon ganz genau hinschauen muss.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.