Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Software

Digitales Notizbuch macht Schluss mit der Zettelwirtschaft

Ein digitales Notizbuch statt vieler kleiner Zettel auf dem Schreibtisch? Die Software OneNote von Microsoft schafft Ordnung und hilft bei der Selbstorganisation. Ein Erfahrungsbericht.

Eine Lösung im Kampf gegen die Zettelwirtschaft bietet das digitale Notizbuch OneNote von Microsoft. Die gute Nachricht: Dieses Programm schlummert unbemerkt auf vielen PCs. Als Teil vieler Microsoft-Office-Pakete wird es häufig zwar installiert, jedoch nur selten genutzt. Dabei ist es ein echtes Kraftpaket im Informationsmanagement und spart so eine Menge Zeit.

Ich arbeite seit zwei Jahren mit dem Programm und nutze es mittlerweile ständig für Notizen, Planung und Informationssammlung. Dafür gibt es gute Gründe:

Schreiben wie im Notizbuch
Wie in einem richtigen Notizbuch lassen sich überall und auf jeder Seite Notizen machen. Nutzer können Notizen jederzeit ergänzen, ohne sich mit starren Formatvorgaben herumschlagen zu müssen. Notizen und Anmerkungen über, unter oder neben älteren Notizen sind kein Problem. Und natürlich lassen sich mit einem Klick jederzeit und überall neue Seiten einfügen.

Flexible Strukturen
OneNote lässt sich einfach strukturieren: Sie können beliebig viele Notizbücher anlegen und in jedem Notizbuch Abschnitte und Abschnittsgruppen schaffen, in denen unbegrenzt Platz ist für Notizbuchseiten und Unterseiten. Dabei bleibt das Programm flexibel: Jede Information lässt sich problemlos per Drag amp;Drop verschieben und neu ablegen.

Zeichnungen und Handschriften
Wie in einem Notizblock lassen sich Zeichnungen und Skizzen anfertigen. Das geht zur Not auch mit der Maus, besser geeignet ist jedoch ein kleines Grafik-Tablett, zum Beispiel von Bamboo, das es schon für deutlich unter 100 Euro gibt. Zeichnen in OneNote bedarf allerdings einiger Übung. Doch auch ohne Zeichnungen lässt es sich gut nutzen. Handschriften lassen sich zudem in Maschinenschrift umwandeln.

 - Screenshot: Microsoft
Screenshot: Microsoft

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Handwerk Archiv

Notizen

Evernote - das Notizbuch für alle Fälle

Endlich Ordnung in den Notizen. Und das ganz automatisch. Klingt zu schön, um wahr zu sein? Ist aber dank des digitalen Notizbuchtausendsassas ganz einfach.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Was Sie über Dokumentationspflichten wissen sollten

Zettelwirtschaft vorprogrammiert?

Das neue Mindestlohngesetz bringt für die Betriebe vor allem eines: Bürokratie. Wen es trifft und was sich ändert, lesen Sie hier.

    • Archiv

Digitalisierung im Betrieb

Zettelwirtschaft adé: Meister schafft Tablets fürs Team an

Sie wollen digitalisieren und fürchten, dass sich ältere Mitarbeiter schwer tun könnten? Das ging diesem Meister auch so – aber er irrte.

    • Digitalisierung + IT
Handwerk Archiv

Digitaler Notizblock

Digitaler Notizblock

Um Notizen, Skizzen und Zeichnungen, die unterwegs handschriftlich festgehalten werden, in den Computer übertragen zu können, hat Ace Cad Enterprise einen Notizblock entwickelt, der wie eine herkömmliche Schreibunterlage aussieht.

    • Archiv