Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Sonderbriefmarke

Ein Brot auf jedem Brief

Die heimische Backware soll eine eigene Briefmarke bekommen.

Unser täglich Brief gib uns heute - Mit freundlichen Grüßen vom heimischen Brot.
Mit freundlichen Grüßen vom heimischen Brot.
Foto: Bjrn Wylezich - fotolia.com

Das deutsche Brot - täglich gegessen, selten geehrt. Da musste was passieren, befand auch das Bundesfinanzministerium. Es will die „Deutsche Brotkultur“ als immaterielles Kulturgut mit einer Sonderbriefmarke würdigen. 2018 soll das Brot auf den Brief. Das Motiv steht noch nicht fest. Es soll in diesem Jahr ausgewählt werden.

Das Bäckerhandwerk sieht in der Sonderbriefmarke die Chance, „das hohe Ansehen des deutschen Brotes, seine Wertschätzung als Kulturgut und die damit verbundene Geschichte auch international zu verbreiten.“ Von der Vielfalt deutscher Brote kann sich jedenfalls noch manches Land eine Scheibe abschneiden. Schließlich umfasst unser täglich Brot rund 300 Sorten, vom Weizen-, Roggen- bis zum Dinkelbrot. Für eines dürfte die Briefmarke bei Ihren Empfängern ebenfalls sorgen: Appetit. (deg)

Auch interessant:

Foto: Denny Gille

Strategie

Natur-Dämmstoff: Hanf am Haus

Rauchen war gestern. Als Dämmstoff hat Cannabis eine viel größere Zukunft. Dieser Handwerksmeister hat schon sein Eigenheim damit verpackt – und ist begeistert.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Bäckermeister verkauft Brot bei Ebay

"Nischenprodukte werden gut nachgefragt"

Thomas Meyer hat sich auf Backwaren für Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten spezialisiert: glutenfrei, laktosefrei, weizenfrei. Die Nachfrage wächst ständig, auch im Internet. Bei Ebay stehen seine Produkte hoch im Kurs.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Erfolgreich werben: Auf den Umschlag kommt es an

Blindgänger im Briefkasten?

Ob ein Werbebrief geöffnet wird oder direkt im Altpapier landet, hängt stark vom Umschlag ab. Es gibt viele Möglichkeiten, Empfänger abzuschrecken. 7 Tipps, wie Sie das vermeiden.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Slow Baking

Zeit für gutes Brot

Pures Handwerk ohne chemische Helfer. Das ist die wichtigste Zutat im Erfolgsrezept der Bäckerei und Konditorei Heyderich.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.