Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Werbung mit witziger Fahrzeugbeschriftung

Ein echter Hingucker

Hosen runter, hingesetzt! Man könnte meinen, Dirk Tetzlaff fährt auf der Toilette sitzend zum Kunden. Die Werbung auf seinen Firmenautos fällt auf. Und wie witzig ist Ihre Fahrzeugbeschriftung?

 Fahrzeugwerbung selbst gemacht: - SHK-Meister Dirk Tetzlaff hat sich dafür fotografieren lassen.
SHK-Meister Dirk Tetzlaff hat sich dafür fotografieren lassen.
Roger Grabowski

"Die Beine auf dem Foto sind tatsächlich meine", sagt Dirk Tetzlaff. Das Bild für die Fahrzeugwerbung des SHK-Meisters aus dem niedersächsischen Lauenau ist vor mehr als zehn Jahren entstanden.

Die Idee hat ihm eine Kunde aus den USA mitgebracht. Auf einem Urlaubsbild wollte der Kunde nur die Harley Davidson zeigen. Doch der SHK-Meister hat im Hintergrund den Pickup eines ‚Plumbers‘ entdeckt. Ein kleines Foto einer Toilette hat ihn zu seiner Idee inspiriert.

„Die graue Standtoilette haben wir damals aus einem Haus ausgebaut. Die eignete sich super“, erinnert sich der Chef von elf Mitarbeitern. Zusammen mit einem Freund, der Klebeschilder und Fahrzeugbeschriftungen herstellt, hat der heute 55-Jährige das Bild aufgenommen und selbst vor der Kamera gesessen.

Auch die Beklebung neuer Autos setzt er heute noch mit ihm gemeinsam um: „Dafür müssen die Türgriffe jedes Mal abmontiert werden. Sonst halten die großen Aufkleber nicht“, sagt Tetzlaff.

Haben Sie auch witzige Motive auf Ihren Firmenfahrzeugen? Oder haben Sie Ideen, die umgesetzt werden sollen? Dann zeigen Sie sie uns und anderen Betrieben! Wir freuen uns auf Ihr Foto. Schicken Sie es an redaktion@handwerk.com.


Mehr Texte zu dem Thema:



(ja)
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Marketing mit dem Fuhrpark

Wie witzig darf Fahrzeugwerbung sein?

Ein lockerer Spruch, ein lustiges Bild – wenn das Kunden nicht verstehen, verfehlt Fahrzeugwerbung ihr Ziel. Wo sind die Grenzen und wie funktioniert Werbung im Fuhrpark?

Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Fahrzeugbeschriftung

Sterne des Handwerks: Sieger gekürt

Die kreativste Idee wurde gesucht und nun steht der Sieger fest. Der Unternehmer Wilfried Gottschalk hat in München seinen „veredelten“ Preis mit seiner Idee der Fahrzeugbeschriftung entgegengenommen.

Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Wettbewerb für Fahrzeugbeschriftungen

Neuauflage: Sterne des Handwerks geht in die zweite Runde

Innovative und kreative Fahrzeugbeschriftungen gesucht: Auch in diesem Jahr startet die Aktion Modernes Handwerk den Wettbewerb "Sterne des Handwerks". Der Startschuss ist am 1. Oktober.

Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Rollende Visitenkarte für Handwerksbetriebe

Werbung mit witziger Fahrzeugbeschriftung

Ein SHK-Meister hat es vorgemacht und viele Unternehmer haben uns ihre Bilder mit witziger Fahrzeugwerbung geschickt: Die Ideen der Handwerker können sich sehen lassen. Eine Bildergalerie.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.