Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Ladungssicherung

Eine Scheibe hilft beim Zurren

Komplizierte Berechnungen und umfangreiche Tabellen waren bisher zur korrekten Ladungssicherung notwendig. Folge: Sie wird gerne "vergessen". Dies kann jedoch im Ernstfall schnell zu gefährlichen Situationen führen. Um es dem Anwender einfacher zu machen, hat die Dortmunder Firma Dolezych, Spezialist für Hebetechnik und Ladungssicherung, die "Trucker's Disc", eine "Richtig-Zurren-Scheibe" entwickelt. Sie besitzt das Format einer Parkscheibe und paßt in jedes Handschuhfach. Eine Seite ist dem Niederzurren, die andere dem Diagonalzurren gewidmet.

Und so geht's: Der Fahrer schätzt den Zurrwinkel, stellt das Gewicht seiner Ladung und den Reibbeiwert zwischen Ladegut und Ladefläche ein. Sofort kann er die Anzahl und notwendige Dimensionierung der Zurrmittel sowie die notwendige Vorspannkraft ablesen. Dies gilt für Gurte, Ketten und Seile.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Ladungssicherung

Erst zurren, dann starten

Unfälle mit ungesicherter Ladung können Unternehmen teuer zu stehen kommen ...     

Ladung muss gut gesichert werden. Mit dem passenden Zubehör ist das ganz einfach.
Foto: Sortimo

Ladung richtig sichern

Schlecht gesicherte Ladung ist gefährlich und verursacht jedes Jahr Transportschäden in Höhe mehrerer 100 Millionen Euro. Mit diesem Zubehör bekommen Sie Ihre Ladung gesichert.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Ladungssicherung

Wenn Kilos zu Tonnen werden

Ladungssicherung ist im Handwerk ein oft unterschätztes Thema. Chefs sollten unbedingt darauf achten, dass Werkzeug und Material fest verzurrt sind. Sonst drohen neben der Unfallgefahr sogar Haftstrafen.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Ladungssicherung

Wackelkandidaten auf der Ladefläche

Fliegende Farbeimer und rutschende Werkzeugkisten können Sie Ihren Führerschein kosten – und viel mehr. Kennen Sie die VDI 2700 gut genug?

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.