Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Elster

Eingabefehler später korrigieren

Bei der elektronischen Steuererklärung können Eingabefehler leichter passieren. Deswegen sind auch Korrekturen noch nach dem Bescheid möglich.

Darum gilt: Falls es sich nicht um grobe Fahrlässigkeit handelt, können Fehler nachträglich korrigiert werden.
Foto: BilderBox.com

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Handwerk Archiv

Steuererklärung

Fehler bei Elster-Eingabe zulässig

Steuerzahler dürfen beim Einsatz der Online-Steuersoftware ELSTER Eingabefehler passieren. So etwas sei durchaus nicht ungewöhnlich, meint ein Finanzgericht.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Elster

Vogelschutz beim Fiskus

Die Finanzverwaltung hat die Sicherheitslücke in der elektronischen Steuererklärung, Elster, gestopft. Betriebe können sich jetzt authentifizieren, bevor sie den virtuellen Vogel mit Daten füttern.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Elster ist wieder online

Elster ist wieder online

Das kostenlose Steuerprogramm Elster geht wieder an den Start. Nachdem die Zeitschrift "Finanztest" im März Sicherheitsmängel des Systems festgestellt hatte, wurde die Software zur ELektronischen STeuerERklärung vom Netz genommen.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Elster

Fiskus mag Steuererklärungen per PC

Finanzämter bearbeiten elektronische Steuererklärungen (Elster) oft vergleichsweise schnell. In einer ganzen Reihe Bundesländer dauert das inzwischen weniger als sechs Wochen.

    • Archiv