Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Archiv

Empfehlungsschreiben?

Sollen fingierte Briefe eines Datenbankbetreibers Einträge von Handwerkern bringen?

Die Reaktion auf die Warnung von Adressbuchfallen auf diesem Internetportal folgte prompt: Leserbeobachtungen zufolge könnten auch die von der von der Architektenservice GmbH (AS) in Wiesbaden verschickten Empfehlungsschreiben mit Vorsicht zu genießen sein. Die Gesellschaft nimmt in ihre "AS Datenbank Leistung am Bau" auf architektenservice.com nach eigenen Angaben nur solche Handwerksbetriebe auf, die von Architekten oder Bauplanern empfohlen werden.

Reinhard Menke, Handwerksmeister im Bereich Beton, Stein und Terrazzo aus Seevetal, berichtet: Den Schreiben, die er von der AS erhalten habe, lägen auf Geschäftspapier von Architekten gedruckte Briefe bei. In diesen Schreiben heiße es unter anderem: "Es versteht sich von selbst, dass wir Ihr Unternehmen zur Aufnahme vorgeschlagen haben #133; Wir empfehlen Sie damit an alle Kollegen weiter und sind sicher, dass sich für Sie wertvolle weitere Kontakte ergeben werden." Menke war skeptisch und hakte bei den Architekten nach, die ihn angeblich empfohlen hatten.

Sonderbar: Keiner der angegebenen Absender habe von dem auf seinem Briefpapier verfassten Schreiben gewusst. Demzufolge müsse AS die Briefbögen eigenmächtig mit Text und Unterschrift versehen haben, um die Handwerker zu einem Eintrag in der Datenbank zu ermuntern. Die Kosten für einen Eintrag: je nach Reichweite zwischen 295 und 1990 Euro.

AS weist den Verdacht weit von sich: Die Darstellung der Leser "kann unseres Erachtens nur durch Missverständnisse ausgelöst worden sein. Insbesondere kann selbstverständlich keine Rede davon sein, wir würden uns unberechtigt im Namen von Architekten an Handwerksbetriebe wenden. Selbstverständlich gibt es bei uns auch keine gefälschten Logos oder Unterschriften", schreibt AS auf Nachfrage dieser Zeitung.

"Bei der Architektenkammer Niedersachsen sowie bei der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen liegen derzeit keine Beschwerden gegen das Wiesbadener Unternehmen vor", sagt Rechtsberater Markus Prause von der Architektenkammer Niedersachsen. Ihm war das Unternehmen selbst bisher nicht einmal bekannt, das nach eigenen Angaben "bundesweit ein herausragendes Renommee" genießt.

Und noch etwas macht Prause stutzig: Nicht alle bei architektenservice.com verzeichneten Personen sind unter den angegebenen Berufsbezeichnungen in den Kammereinträgen zu finden. Seine Kammer prüfe jetzt, ob Einträge in anderen Bundesländern bestehen oder eventuell Ordnungwidrigkeiten vorliegen.

(bw)

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
AdobeStock_319428036-web.jpeg

Empfehlungs-Marketing

6 Tipps für ein erfolgreiches Empfehlungsmarketing

Persönliche Empfehlungen sind glaubwürdig und bringen wertvolle Kundenkontakte. Auch die Online-Empfehlungen nehmen an Bedeutung zu. So meistern Sie Ihr Empfehlungsmarketing.

    • Empfehlungs-Marketing
Handwerk Archiv

Archiv

Lohnende Empfehlungen aus dem Internet

Bewertungsportale im Internet können nicht nur Ärger bereiten, sondern auch neue Aufträge bringen. Frisörmeister Dirk Schartenberg weiß, wie man dabei jede Chance nutzt.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Archiv

Nur auf Empfehlung!

Mundpropaganda im Netz: Eine neue Suchmaschine spuckt nicht nur Adressen von Handwerkern aus. Sie verrät auch, was Kunden über die Betriebe sagen.

    • Archiv

Marketing

Die Empfehlung bleibt Trumpf

Wie suchen Kunden nach Handwerkern? Und nach welchen Punkten entscheiden sie? Eine Studie hat Überraschendes herausgefunden.

    • Marketing