Fachkräfte schätzen die flachen Hierarchien in KMUs.
Foto: drazen - stock.adobe.com

KMU beliebt

Fachkräfte wollen im Mittelstand arbeiten

Eine neue Studie belegt: Kleine und mittlere Betriebe sind bei Mitarbeitern beliebt. Dafür gibt es drei Gründe.

Kleinere Betriebe sind bei Fachkräften am beliebtesten. Das zeigt der Stepstone Mittelstandsreport, für den die Online-Jobplattform mehr als 22.000 Fach- und Führungskräfte befragen ließ. Danach wollen 59 Prozent aller Befragten am liebsten bei einem kleineren oder mittleren Unternehmen (KMU) arbeiten. Lediglich 12 Prozent bevorzugen einen Job in einem Konzern.

5 Argumente: So überzeugen kleine Betriebe Fachkräfte

Arbeitnehmer zieht es zu Konzernen, weil dort die Arbeitsbedingungen besser sind? Mit diesen 5 Argumenten können Sie als kleines Unternehmen punkten.
Artikel lesen

Gleichzeitig ermittelte die Studie, dass Mitarbeiter, die im Mittelstand beschäftigt sind, sich offenbar wohlfühlen. 76 Prozent von ihnen möchten auch in Zukunft bei einem KMU arbeiten. Nur fünf Prozent wollen zu einem Großkonzern wechseln.

Dabei nannten die Befragten auch Gründe, warum sie gern bei einem Mittelständler arbeiten:

  1. Der Standort. Oftmals ist die Auswahl an mittelständischen Arbeitgebern in Wohnortnähe größer als das Angebot an großen Arbeitgebern.
  2. Der Wunsch, eine sinnhafte Tätigkeit ausüben zu können und damit wirklich etwas zu bewirken.
  3. Flache Hierarchien, die es ermöglichen, schnell Verantwortung zu übernehmen.

Von den Befragten, die sich noch nie bei einem Mittelständler beworben haben, nannten die meisten finanzielle Gründe. 38 Prozent von ihnen glaubten, bei einem KMU schlechter bezahlt zu werden. Fast ebenso viele gingen davon aus, dass ein Mittelständler kein Urlaubs- oder Weihnachtsgeld zahle.

„Mittelständische Arbeitgeber sollten sich ihre speziellen Stärken bewusst machen und diese gezielt für die Personalgewinnung einsetzen“, sagt Anastasia Hermann, Head of Research bei Stepstone.

Tipp: Sie wollen automatisch alle wichtigen Meldungen zum Thema Fachkräftegewinnung erhalten? Dann abonnieren Sie einfach den handwerk.com-Newsletter. Hier geht es zur Anmeldung!

Auch interessant:

Zehn Tipps, damit Ihr Team bei der Stange bleibt

Die emotionale Bindung von Mitarbeitern an ein Unternehmen hängt vor allem vom direkten Vorgesetzten ab. Mit diesen Tipps bleibt Ihr Team Ihnen treu.
Artikel lesen

Das wollen Mitarbeiter von ihren Arbeitgebern

In Zeiten des Fachkräftemangels rückt das Wohl der Mitarbeiter noch stärker in den Fokus. Aber was motiviert Mitarbeiter am meisten? Eine Umfrage gibt Antworten.
Artikel lesen
Für eine aktuelle Studie wurden mehr als 20.000 Fach- und Führungskräfte befragt.
Foto: PixelWork – Fotolia.com

Personal

Drei Hauptgründe, warum Fachkräfte kündigen

Wer seine Mitarbeiter halten will, sollte wissen, wo die Hauptgründe für Kündigungen liegen. Eine Studie der Jobbörse Stepstone hat sie ermittelt.

Kleine Unternehmen auf dem Land haben größere Probleme bei der Mitarbeitergewinnung als ihre Kollegen in der Stadt.
Foto: Igor Stevanovic-stock.adobe.com

Personal

KMU: Auf dem Land fehlen besonders viele Fachkräfte

Neue Studien ermitteln große Engpässe abseits der Städte. Die Gründe liegen im Branchenmix, sind aber auch hausgemacht.

Auch als kleiner Betrieb können Sie für Fachkräfte interessant sein.
Foto: contrastwerkstatt-stock.adobe.com

Keine Chance gegen die Großen?

5 Argumente: So überzeugen kleine Betriebe Fachkräfte

Arbeitnehmer zieht es zu Konzernen, weil dort die Arbeitsbedingungen besser sind? Mit diesen 5 Argumenten können Sie als kleines Unternehmen punkten.

Im Handwerk stellen Mitarbeitern ihren Chefs ein gutes Zeugnis aus.
Foto: Robert Kneschke - stock.adobe.com

Personal

Platz 1: Gute Noten für Chefs im Handwerk

Laut einer aktuellen Umfrage beurteilen Fachkräften im Handwerk ihre Führungskräfte am besten von allen Branchen. Aber es gibt auch Schattenseiten.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.