Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Neue Facility Management AG in Niedersachsen gegründet

Facility Management AG in Niedersachsen gegründet

Die Zahl der Handwerksgesellschaften im Facility Management wächst. Mit der Facility Management Niedersachsen (FMN) AG wurde das neunte Unternehmen dieser Art gegründet. Das Netzwerk „Deutsches Facility Management – eine Initiative des Deutschen Handwerks hat weitere Expansionspläne: Europa und die Börse sind im Gespräch.

Die Zahl der Handwerksgesellschaften im Facility Management wächst. Mit der Facility Management Niedersachsen (FMN) AG hat sich heute das neunte Unternehmen dieser Art der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Gesellschaften zeichnen sich dadurch aus, dass sie von Handwerksunternehmen gegründet wurden und ihre Aktionäre und Gesellschafter ganz überwiegend Handwerker sind.

Die FMN AG gehört zum Netzwerk Deutsches Facility Management eine Initiative des Deutschen Handwerks, kurz DFM, an. Die DFM will parallel zur Gründung deutscher FM-Gesellschaften Partnerschaften in ganz Europa eingehen. Wie ihr Sprecher Andreas Schneider berichtete, führt die DFM bereits Gespräche mit Handwerksorganisationen in Großbritannien, Österreich und der Schweiz. Ziel sei es, nicht nur in Deutschland flächendeckend mit 15 Handwerksgesellschaften des Facility Managements vertreten zu sein, sondern europaweit die Vorteile einer großen Kooperation für Handwerker und Kunden zu nutzen. Langfristig sei zudem vorstellbar, dass die DFM selbst an die Börse geht, um die Kapitalbasis ihrer Mitglieder zu entlasten.

Mit der Gründung der Aktiengesellschaften reagiert das Handwerk auf den wachsenden Druck in diesem Markt. Die Anbieter außerhalb des Handwerks hätten den Trend zur professionellen Gebäudebewirtschaftung aus einer Hand erkannt und würden massiv in das Geschäft hineindrängen, sagte der FMN-Aufsichtsratsvorsitzende Walter Heitmüller. Handwerker geraten immer mehr in die Rolle der Subunternehmer, warnt Heitmüller. Die FMN AG steuere dagegen, und bringe als Generalunternehmer das Handwerk direkt in das Geschäft mit den Kunden.

Die FMN AG mit Sitz in Seelze bei Hannover will im Frühjahr 2002 in das operative Geschäft einsteigen. Bis dahin hoffen die sechs Gründungsmitglieder bis zu 100 Betriebe aus ganz Niedersachsen als Mitglieder zu werben. Dafür würden Betriebe aus bis zu 30 Gewerken benötigt, die alle Arbeiten vom Bau eines Gebäudes über die Bewirtschaftung bis zum Abriss oder zur Nachnutzung übernehmen könnten.

Kontakt:

Facility Management Niedersachsen AG

Rainer Wahl

Alfred-Nobel-Staße 2

30926 Seelze

Tel. (05 11) 2 78 64 30

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Handwerkskooperationen

Gebäudemanager bilden Leistungsverbund

Die Facility Management Aktiengesellschaften des Handwerks haben sich zu einem Verbund zusammengeschlossen. Gemeinsam wollen sie ihre Leistungen bundesweit anbieten und ihr Management koordinieren.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

FM

Niedersachsens Gebäudemanager expandierenNiedersachsens Gebäudemanager expandierenNiedersachsens Gebäudemanager expandieren

Die Facility Management AG Niedersachsen will ihren Aktionsradius erweitern. Nach Unternehmensangaben wird die Aktiengesellschaft des Handwerks ihre Leistungen rund um das Gebäudemanagement künftig auch in Bremen anbieten.Die Facility Management AG Niedersachsen will ihren Aktionsradius erweitern. Nach Unternehmensangaben wird die Aktiengesellschaft des Handwerks ihre Leistungen rund um das Gebäudemanagement künftig auch in Bremen anbieten.Die Facility Management AG Niedersachsen will ihren Aktionsradius erweitern. Nach Unternehmensangaben wird die Aktiengesellschaft des Handwerks ihre Leistungen rund um das Gebäudemanagement künftig auch in Bremen anbieten.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Aktionäre drängen in das Facility Management

Aktionäre drängen in das Facility Management

In Niedersachsen sammeln sich Handwerksbetriebe in einer Aktiengesellschaft, um den Facility-Management-Markt zu erschließen. 39 Betriebe mit 6600 Mitarbeiter haben sich der Kooperation bereits angeschlossen.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

„Gebäudemanagement ist Vertrauenssache“

„Gebäudemanagement ist Vertrauenssache“

In Niedersachsen sammeln sich Handwerksbetriebe in einer Aktiengesellschaft, um den Markt für Facility Management zu erschließen. Noch suchen die Initiatoren nach Mitstreitern – und müssen dabei viele Fragen beantworten. Was Handwerker wissen wollen? handwerk.com berichtet.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.