Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Werkzeugtest

Flaches Multitalent

Der neue Multi-Durchsteckschlüsselsatz von Würth beweist sich als echter Allrounder für knifflige Angelegenheiten. Viele Werkzeugwechsel erübrigen sich.

Exklusiv: Schnell und effizient Stellen besetzen! 

handwerk.com und die Schlütersche helfen Ihnen, neue Mitarbeiter zu finden. Mehr als 500 Unternehmen haben mit uns schon einfach, schnell und effizient offenen Stellen besetzt! Alle Informationen zu unserem exklusiven Angebot für handwerk.com-User finden Sie hier.

Einfach Bewerber finden! 

Es sind oft die kleinen Dinge, die das Leben einfacher machen. Zweifellos gehört der Multi-Durchsteckschlüsselsatz von Würth zu diesen Dingen. Der 36-teilige Ratschenkasten überzeugt mit einer ganzen Menge durchdachter Details.

Zunächst einmal fällt die flache Bauweise des zusammengesteckten Werkzeugs ins Auge. Inklusive eingesteckter Nuss kommt der Ratschenkopf auf eine Höhe von lediglich 36,5 Millimetern. Das ist etwa nur halb so viel wie bei herkömmlichen Ratschen. Das Werkzeug ist damit für alle Anwendungen geeignet, wo es eng wird. Einen weiteren Vorteil spielt es durch den flexibel verstellbaren Kopf aus, der sich in beinahe jeder Stellung arretieren lässt. Ein kleiner Minuspunkt am Rande: Beim Testset hielt die Arretierung nicht gleich sicher. Nach einer kurzen Einarbeitungszeit gab es aber keine Probleme mehr und der Kopf blieb in jeder Position sicher fixiert. Ansonsten arbeitet die feinverzahnte Ratsche ganz wunderbar. Schon ihr „Klicken“ zu hören macht Spaß.


Neben der Ratsche umfasst der neue Multi-Durchsteckschlüsselsatz zwölf Stecknüsse in den gängigsten Schlüsselweiten von 10 bis 22 Millimeter. Ebenfalls im Lieferumfang: 19 Schrauberbits mit Viertel-Zoll-Antrieb. Das entsprechende Adapterstück gehört selbstverständlich zum Set und wird wie die Nüsse auch fest in der Ratsche verriegelt. „Finger polieren“, weil die Nuss oder der Bit rausrutscht, ist damit Vergangenheit.

Die Bits decken die Profilarten PH, PZ, TX, Schlitz und Sechskant ab – das dürfte für die allermeisten Anwendungen reichen. Eine Besonderheit der zwölf Stecknüsse ist ihr sogenanntes Multiprofil. Es fasst nicht nur metrische Sechs-, Vier- und Zwölfkantschrauben, sondern zudem auch Sechskantschrauben in Inch beziehungsweise Zoll und Außen-Tx. Alle Stecknüsse haben ein Durchgangsloch, womit es endlich möglich ist, das Werkzeug auf Muttern aufzusetzen, die auf langen Bolzen oder Gewindestangen stecken. Bei Bedarf lassen sich auf den Außensechskant der Nüsse auch herkömmliche Maulschlüssel aufsetzen.



Fazit: Der Multi-Durchsteckschlüsselsatz ist tatsächlich sehr multifunktional, viele Werkzeugwechsel lassen sich mit ihm vermeiden. Aber bitte vorher kurz die Arretierung des Ratschenkopfes „einarbeiten“.

www.wuerth.de

Daten
Name: Multi-Durchsteckschlüsselsatz
Umfang: Ratsche, zwölf Stecknüsse, 19 Bits, Verlängerung, Adapterstücke
Besonderheit: Ratschenkopf schwenkbar, Stecknüsse mit Durchgangsloch
Anwendung: überall, wo es eng und verwinkelt ist

(tv)





Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten:
Werkzeugtest: Diese Nuss zeigt Zähne
Milwaukee M18 FPD im Praxistest: Besser als die Harley
Werkzeugtest: Der Trick mit dem Knick

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Viel Leistung, viele Funktionen: Seine Vielseitigkeit spielt der Oszillierer Fein Multimaster 700 zum Beispiel bei der Fenstersanierung aus. 

Holzhelden

Fein Multimaster 700 im Test: komfortabel sanieren

Mit hoher Leistung und schnellen Werkzeugwechseln soll der Fein Multimaster 700 Sanierungen leichter machen. Diese Tischlerei hat ihn getestet.

    • Holzhelden, Werkzeug
Handwerk Archiv

Smartphone

Kommunikative Perle

Schick sieht er aus, klein, handlich und richtig leistungsfähig soll er sein: Der neue BlackBerry Pearl von T-Mobile ist dank umfangreicher Multimediafunktionen ein echter Allrounder.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Archiv

Privates ist verboten

Erledigen Mitarbeiter in ihrer Arbeitszeit private Angelegenheiten, dann ist das kein Grund für eine fristlose Kündigung. Ohne Abmahnung kommen Chefs da nicht weiter.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Pocket-PC

Mobile Multitalente

Die neue Pocket-PC-Serie Mobile Messenger von HP vereint PDA, Handy und Navigationssystem.

    • Archiv