Unser Redakteur Denny Gille setzte die Leiter fürs Bild spontan als Turnblock ein.
Foto: Leupold

Werkzeug

Variantenreich: Berners Stufenstehleiter im Vielseitigkeits-Test

Sechs Funktionen? Fünf Funktionen? Oder sogar sieben? Eigentlich ist das völlig egal. Ein nützliches Allround-Talent ist die neue Stufenstehleiter von Berner allemal.

Inhaltsverzeichnis

Auf einen Blick:

  • Tritthilfe, Ablage, Schneidbank - das sind nur einige Funktionen der vielseitigen Stufenstehleiter von Berner.
  • Das ist positiv aufgefallen: Bei der Leiter wackelt und kippelt nichts. Die Füße finden auf den tiefen Stufen sicheren halt.
  • Hier geht die Leiter Kompromisse ein: Als Werkbank ist sie etwas niedrig.
  • Das überzeugt: Berners Stufenstehleiter lässt sich schnell an ihren jeweiligen Einsatzzweck anpassen.

Auf der Baustelle mal wieder keine Leiter zur Hand? Zum Schneiden stehen gerade weder Tisch noch Bock bereit? Viele Arbeitsunfälle entstehen durch akrobatische Kunststückchen, Rückenprobleme oft durch die falsche Haltung und „mal eben schnell machen“ – ohne die richtige Ausrüstung.

Die Albert Berner Deutschland GmbH im schwäbischen Künzelsau hat seit wenigen Wochen einen kleinen Helfer im Programm, der das Potenzial hat, einen Großteil dieser Probleme aus dem Weg zu räumen. Und bekanntlich sind es oft die einfachen Dinge, die das Leben einfacher machen.

Sechs-Funktionen-Leiter

In diesem Fall ist es eine Leiter. Nun hat Berner sicherlich nicht die Leiter erfunden, sie aber um einige kleine Raffinessen erweitert. Die Verkaufsbezeichnung lautet Sechs-Funktionen-Leiter. Das multifunktionale Neuprodukt soll Bauprofis effektives Arbeiten ermöglichen.

Sechs Funktionen? Ist das nicht ein wenig viel für eine Leiter? Nun, Berner listet so viele Möglichkeiten in der Beschreibung auf:

  1. Stufenstehleiter mit einer Arbeitshöhe von bis zu 2,50 Meter,

  2. große Ablage zum Schneiden von großem Material,

  3. Arbeitsbock zum Schneiden von mittelgroßem Material,

  4. kleine Ablage als Schnellschraubstock zum stabilen Einlegen von kleinem Material,

  5. Werkbank mit einer Höhe von 90 Zentimeter und

  6. Schneidtisch mit einer Höhe von 70 Zentimeter.

Nun ist es mit dem Zählen so eine Sache und wir sind uns nicht sicher, ob Berner bei den Funktionen vielleicht einiges doppelt gezählt hat. Auf der anderen Seite entdecken wir völlig neue Einsatzmöglichkeiten, die in der Beschreibung nicht aufgelistet sind. Aber eigentlich ist es auch egal, ob die Leiter sechs, sieben oder vielleicht nur fünf Funktionen hat. Fakt ist: Sie erweist sich sehr schnell als toller Helfer auf der Baustelle und ganz speziell im Trockenbau.

Als Trittleiter sicher und komfortabel

In welchem Bereich sie eigentlich am hilfreichsten ist, lässt sich schwer sagen. Ihre Qualitäten als Trittleiter sind unbestritten beachtenswert. Sie lässt sich mit einer Hand aufklappen, rastet sicher ein und steht durch ihre Breite von 700 Millimeter sehr fest. Da wackelt und da kippelt nichts.

Die beiden Stufen sind 366 Millimeter breit und 244 Millimeter tief. Damit finden die Füße nicht nur sicheren Halt, sondern es entlastet sie auch. Schmerzen im Bein nach einer längeren Zeit auf einer Leiter mit zu kleinen Stufen gehören zumindest bei diesem Exemplar der Vergangenheit an. Die maximale Arbeitshöhe von 2,50 Meter ist für die meisten Arbeiten ausreichend. Reicht es nicht, dann muss eben eine größere Leiter ran. So ist das nun mal.

Ruckzuck zur Werkbank umgebaut

Eine weitere Stärke spielt das Produkt auf die Seite gekippt aus: Dann lässt sich auf dem Gestell beispielsweise problemlos Plattenmaterial aller Art schneiden. Die Anti-Rutsch-Pads an der Seite sorgen für sicheren Halt. So lässt sich auch ruckzuck eine Werkbank mit einer Höhe von gut 70 Zentimeter aufstellen, die wir für Kleinarbeiten, hier insbesondere für Spachteln und Schleifen an einer Tür, nutzen. Die Werkbank dürfte natürlich etwas höher sein, aber das würde die Leiter breit und sperrig machen. Ganz ohne Kompromiss geht es nicht in Multifunktionsgeräten. In der Pause trägt die Werkbank unseren Kaffee und die Mettbrötchen, das versöhnt uns.

Wieder auf die Beine gestellt, erweisen sich die aufklappbaren „Zwillen“ als sichere Halterung, wenn es darum geht, Rohre, Leisten oder Konstruktionsholz zu kürzen. Wir nutzen die Funktion in erster Linie, um Ständerwerk für den Trockenbau auf Maß zu bringen.

Was bleibt noch zu sagen? Abgebaut ist die Funktionsleiter ebenso schnell wie aufgebaut – einfach hochziehen und das eloxierte Aluminiumgehäuse klappt zusammen. Belastbar ist die Leiter laut Berner mit 150 Kilo, das sollte für die meisten Menschen reichen. Was uns überzeugt hat, ist die schnelle Anpassung an den Einsatzzweck – das macht die Arbeit in der Praxis einfacher und auch sicherer.

Technische Daten

Name: Stufenstehleiter 6 Funktionen

Gewicht: 10 kg

Standfläche: 0,70 x 0,70 m

Maximale Arbeitshöhe: 2,50 m

Höhe als Bock/Tisch: 0,90/0,70 m

Maße eingeklappt: 1,04 x 0,70 x 0,90 m

Preis: 300 Euro (zzgl. MwSt.)

Auch interessant:

Das mobile Baulicht-Monster – Milwaukee M18 HSAL

3000 Lumen Leuchtkraft können einen dunklen Wald in eine ordentlich ausgeleuchtete Arbeitsstätte verwandeln. Akku sei Dank – im Milwaukee M18 HSAL.
Artikel lesen >

Der weltstärkste Oszillierer

Nein, so vollmundig geht die Fein GmbH die Vermarktung ihres neuen Oszillierers natürlich nicht an. Fakt ist aber: Es ist derzeit das stärkste Modell auf dem Markt. Wir haben dem Gerät auf den Zahn gefühlt.
Artikel lesen >

Werkzeug

Netze statt Löcher: So schleifen Sie angenehmer

Schleifen ist eine ungeliebte Arbeit. Doch diese Aufgabe lässt sich komfortabler gestalten. Berners Ansatz: eine Schleifscheibe mit Netzstruktur.

Werkzeug

Das mobile Baulicht-Monster – Milwaukee M18 HSAL

3000 Lumen Leuchtkraft können einen dunklen Wald in eine ordentlich ausgeleuchtete Arbeitsstätte verwandeln. Akku sei Dank – im Milwaukee M18 HSAL.

Die MT55 von Mafell

Sie taucht, sie kreist, sie sägt: ganz ohne Kabel

Kabellos und gut? Mafell hat seiner Tauchsäge MT55 cc Akkus spendiert. Wie sich die Kombination in der Praxis schlägt, lesen Sie hier.

Werkzeug

Der „Demolator“

Es muss nicht immer fein sein. Manchmal geht’s auch ans Grobe – dafür ist die Säbelsäge BRS 1200 von Berner gemacht. Wir haben sie getestet.