Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Gründungsdarlehen möglichst frühzeitig beantragen

Gründungsdarlehen rechtzeitig beantragen

Der Gründer hat in der Regel keine sechsstellige Summe auf der hohen Kante und braucht zur Finanzierung seiner Geschäftsidee Geld. Förderprogramme sind daher eine willkommene Ergänzung zum Eigenkapital und zum Darlehen von der Hausbank.

"Gründungsdarlehen möglichst frühzeitig beantragen"

Philipp Kreutz ist Abteilungsdirektor der Deutschen Ausgleichsbank. Nähere Informationen gibt es im DtA-Kompetenz-Center, Telefon (02 28) 8 31-24 01 und im virtuellen Gründerzentrum der DtA im Internet www.dta.de.

von Philipp Kreutz

#8222;"Eigenkapital, Fremdkapital, Fördermittel? Der durchschnittliche Gründer hat in der Regel keine sechsstellige Summe auf der hohen Kante und braucht zur Finanzierung seiner Geschäftsidee Geld. Förderprogramme sind daher eine willkommene Ergänzung zum Eigenkapital und zum Darlehen von der Hausbank.

Banken und Sparkasse verleihen Geld #8211; allerdings nur, wenn sie davon überzeugt sind, es auch zurückzubekommen. Gleiches gilt für zahlreiche Förderprogramme, etwa von der Deutschen Ausgleichsbank (DtA), die speziell für Existenzgründungen zinsgünstige Darlehen bereitstellen. Solche Förderkredite müssen über die Hausbanken beantragt werden, die in der Regel ihrerseits dafür geradestehen.

Die Bank oder Sparkasse ist also Ansprechpartner Nummer eins. Sie sitzt auf jeden Fall mit im Gründungsboot. Und so wenig, wie der Existenzgründer sein Unternehmen auf Sand bauen will, so wenig will die Bank Geld in den Sand setzen. Unternehmer sollen deshalb Sicherheiten bieten und zeigen, dass die Geschäftsidee Hand und Fuß hat. So macht man seine Bank zu einer überzeugten Verbündeten.

Wichtig: Gehen Sie erst dann wesentliche finanzielle Verpflichtungen ein, wenn Ihr Finanzierungswunsch bei der Hausbank bereits aktenkundig gemacht wurde. Für viele Förderprogramme gilt, dass Gelder vor der Unternehmensgründung beantragt werden müssen. Beantragen Sie Gründungsdarlehen also möglichst frühzeitig, sonst können Sie nicht mehr mit öffentlicher Hilfe rechnen.

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass neben finanzieller Hilfe die maßgeschneiderte Beratung von existentieller Bedeutung ist. Daher stellt die DtA nicht nur zinsgünstige Darlehen und Beteiligungen zur Verfügung, sondern bietet Jungunternehmern in bundesweit mehr als 40 Beratungszentren eine Finanzierung und Beratung aus einer Hand."

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Staatliche Hilfe

Förderkredite zu günstigen Konditionen

Besonders günstige Kreditkonditionen bieten öffentliche Förderprogramme. Lange Laufzeiten, niedrige Zinsen und eine tilgungsfrei Startphase bieten reichlich Entschädigung für den Aufwand zur Erlangung eines Förderkredites.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Existenz

Gründerinnen wollen unabhängig sein

Das Streben nach Unabhängigkeit rangiert bei Frauen als Gründungsmotiv ganz weit oben. Bundesweit hat sich der Anteil der Unternehmerinnen stark nach oben entwickelt - nicht jedoch im Handwerk. handwerk.com zeigt, wie sich Frauen gezielt auf die Selbstständigkeit vorbereiten können, welche Förderung es gibt und wer alles beim Start helfen kann.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Rat für Gründer

Guter Rat für ExistenzgründerGuter Rat für Existenzgründer

Experten beraten Existenzgründer: Praxiserprobte Fachleute stellen handwerk.com-Usern ihren Rat zur Verfügung. Hier finden Sie die Tipps im Überblick.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.