Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Lästige Anrufe

Härtere Strafen für Telefonwerber

Nervt auch Sie die Flut der unerwünschten Anrufe? Dann können Sie sich künftig besser wehren. Telefonwerber, die sich nicht an die neuen Regeln halten, müssen mit hohen Geldstrafen rechnen.

Verstöße gegen das Verbot der unerlaubten Telefonwerbung gegenüber Verbrauchern können in Zukunft bis einer Geldbuße bis zu 50.000 Euro geahndet werden. Das Gesetz besagt zudem, dass Werbeanrufe nur dann zulässig sind, wenn der Angerufene vorher erklärt hat, solche Anrufe erhalten zu wollen.

Gegen wettbewerbswidrige Anrufe gehen die Verbraucherzentralen und die Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs vor. Ordnungswidrigkeiten ahndet auch die Bundesnetzagentur.

(jw)

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Unerlaubte Anrufe

Telefonterror: So gehen Sie mit lästigen Werbeanrufern um

Beschwerden zu unerlaubter Telefonwerbung reißen nicht ab. Seit einem Jahr gibt es zwar Geldstrafen, aber die zeigen nur wenig Wirkung. So können Sie sich gegen lästige Telefonwerber wehren.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Telefonwerbung mit Nerv-Faktor

Lästige Anrufer haben weiterhin leichtes Spiel

Der Gesetzgeber geht jetzt schärfer gegen unerlaubte Telefonwerbung vor. Penetranten Anrufern drohen hohe Bußgelder. Allerdings nur, wenn sie Verbraucher nerven. Bei Unternehmen gelten andere Gesetze.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Telefonwerbung

Terror am Telefon

95 Prozent der Handwerksunternehmer erhalten regelmäßig unerbetene Werbeanrufe. Ein Drittel sogar mehr als sechs pro Woche. Dies ergibt die aktuelle handwerk.com-Umfrage.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Telefonwerbung

Dubiose Datenschützer

Dreister geht es kaum: Jetzt verkaufen Telefonwerber schon selber Schutz vor unerwünschter Telefonwerbung. Verbraucherzentralen schlagen Alarm.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.