Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

„Mittelstand ist auf ausländische Facharbeiter angewiesen"

Handwerk will mittelstandsgerechte Zuwanderung

Hat Otto Schily den Mittelstand vergessen? Der Gesetzentwurf des Innenministers zur Zuwanderung ist „zu stark auf hochqualifizierte Arbeitskräfte ausgerichtet", sagt Hanns-Eberhard Schleyer, Generalsekretär des Deutschen Handwerks. Dabei werde auch der Mittelstand in Zukunft auf ausländische Facharbeiter angewiesen sein.

Hat Otto Schily den Mittelstand vergessen? Der Gesetzentwurf des Innenministers zur Zuwanderung ist #8222;zu stark auf hochqualifizierte Arbeitskräfte ausgerichtet", sagt Hanns-Eberhard Schleyer, Generalsekretär des Deutschen Handwerks. Dabei werde auch der Mittelstand in Zukunft auf ausländische Facharbeiter angewiesen sein.

Grundsätzlich begrüße das Handwerk Schilys Vorschlag, denn das Ausländer- und Arbeitserlaubnisrecht werde vereinfacht. Die Steuerungsverfahren sind nach ZDH-Ansicht allerdings zu #8222;aufwändig und kompliziert". Um den tatsächlichen Arbeitskräftebedarf feststellen zu können, seien #8222;einfache und praktikable Entscheidungsverfahren erforderlich". Die Interessen aller Wirtschaftsbereiche müssten gleichmäßig berücksichtigt werden. Die Wirtschaft wisse selbst am besten, welchen Arbeitskräftebedarf sie habe.

Das Zuwanderungsgesetz solle jetzt, meint Schleyer, zügig verabschiedet werden, damit es schnell ein #8222;selbstverständlicher Teil der arbeitsmarktpolitischen Instrumentarien" werde.

Frustriert von der Mitarbeitersuche?

handwerk.com und die Schlütersche helfen Ihnen Ihre offenen Stellen einfach, zeit- und kostensparend mit den richtigen Kandidaten zu besetzen! Mehr als 500 Betriebe vertrauen uns bei der Mitarbeitersuche!

Jetzt Bewerber finden!

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Kontingent verdoppelt: Mit der Westbalkan-Regelung können künftig bis zu 50.000 Arbeitskräfte pro Jahr nach Deutschland kommen.

Politik und Gesellschaft

Das ändert sich bei der Westbalkan-Regelung

Das Baugewerbe atmet auf: Die Einsatzmöglichkeit für Arbeitskräfte aus dem Westbalkan wird unbefristet verlängert. Damit geht noch eine andere Erleichterung einher.

    • Politik und Gesellschaft, Recht, Arbeitsrecht
Hautnah erleben und ausprobieren: Robotik wird auch 2024 auf dem Kongress Zukunft Handwerk eine wichtige Rolle spielen.

Personal

Kongress: „Zukunft Handwerk“ selbst gestalten

Vielseitig, praktisch und innovativ: Auf dem Kongress "Zukunft Handwerk" 2024 stehen Handwerker, ihre Herausforderungen und Lösungen im Mittelpunkt.

    • Personal, Strategie, Digitalisierung + IT
Angenehm oder nicht? Bei der Auswahl von Stoffen ist die Haptik ein wichtiges Kriterium, sagt Raumausstattermeister Daniel Schulze. 

Strategie

„Ich beobachte genau, wie meine Kunden reagieren“

Ein Treffen in den Räumen des Kunden ist für Raumausstattermeister Daniel Schulze das wichtigste Mittel, um mit seinen Ideen voll ins Schwarze zu treffen.

    • Strategie
Neue Technik, im Retro-Design verkleidet: der ID-Buzz Cargo ist VWs erster ernstzunehmender mittelgroßer Elektro-Transporter.

Fahrtest

VW ID.Buzz Cargo: Hingucker verblecht

Außen retro, innen modern: VWs erster mittelgroßer E-Transporter heißt ID.Buzz. Was der als Kasten verblechte ID.Buzz Cargo kann, klärt unser Test.

    • Fuhrpark