Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Voice over IP

"Ja, wir voipen"

"Voice over IP" ist im Handwerk angekommen, wie die aktuelle handwerk.com-Umfrage ergibt. Knapp die Hälfte der Umfrageteilnehmer hört bereits Stimmen aus dem Netz.

"Voice over IP" ist im Handwerk angekommen, wie die aktuelle handwerk.com-Umfrage ergibt. Knapp die Hälfte der Umfrageteilnehmer hört bereits Stimmen aus dem Netz.

"Voice over IP: Ein Thema für Ihren Betrieb?", hat die handwerk.com-Redaktion gefragt. "Ja, wir voipen das klappt prima", antworten 43 Prozent der Handwerksunternehmer.

29 Prozent der Umfrageteilnehmer hält das kostengünstige "Voipen" zumindest für interessant: "Warum nicht? Das ist überlegenswert", sagen sie.

"Nein, das zahlt sich für uns nicht aus", stellen 28 Prozent der Handwerker klar.

Unternehmen, die auf die Internet-Telefonie umsteigen, können bis zu 30 Prozent sparen, beschreibt hingegen der Präsident des Branchenverbandes Bitkom, Willi Berchtold, den Kostenvorteil für Mittelständler.

Und deshalb ist "Voice over IP" auch auf der diesjährigen CeBIT wieder ein wichtiges Thema:

Wenn der Rechner klingelt

Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Voice over IP

Wenn der Rechner klingelt

Klare Ansage der CeBIT: Die Zukunft gehört der Internet-Telefonie. Kleine Betriebe profitieren. Doch darauf gilt es zu achten:

Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Internet-Telefonie

Chefs liebäugeln mit "VoiP"

Viele Betriebe wollen ihre Telefone schon bald auf "Voice over IP" umstellen. Das ergibt eine Umfrage von handwerk.com.

Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Voice over IP

Tagelang ohne Telefon

Die Internettelefonie, Voice over IP (VoIP), gilt als technisch ausgreift. Doch wer nicht aufpasst, dessen Leitung ist schnell tot – oder wird abgehört.

Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

GEZ

Gebühren-Boykott

Seit Anfang des Jahres holt sich die GEZ die neuen Gebühren für internetfähige PCs. Doch das Handwerk zahlt nicht, ergibt die aktuelle handwerk.com-Umfrage.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.