Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Kapitalerträge "1998" auf dem Prüfstand

Kapitalerträge "1998" auf dem Prüfstand

Das Bundesamt für Finanzen übermittelt seit Ende Mai die tatsächlich steuerfrei bezogenen Kapitalerträge des Jahres 1998.

Schnell ist entlarvt, wer mit seinen Freistellungsaufträgen mehr Zinsen als 6.100 Mark/12.200 Mark (Freistellungshöchstbeträge) steuerfrei bezogen hat. Seit Ende Mai übermittelt das Bundesamt für Finanzen die von Anlegern steuerfrei bezogenen Kapitalerträge des Jahres 1998 an die Finanzämter. Für eine strafbefreiende Selbstanzeige ist es nach Ansicht der Finanzverwaltung zu spät, sobald die Daten von der EDV-Stelle dem zuständigen Sachbearbeiter im Finanzamt zugeleitet werden.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Handwerk Archiv

Bleichmittel für Schwarzgeld

Bleichmittel für Schwarzgeld

Das Bundesfinanzministerium will die steuerliche Belastung von Kapitalerträgen ab 2004 auf einen „moderaten Abgeltungssatz von 25 Prozent“ begrenzen. Das geht aus einem aktuellen Referentenentwurf hervor.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Begehrte Formulare

Begehrte Formulare

In rekordverdächtiger Zeit hat das Bundesamt für Finanzen (BFF) ein Internet-Angebot auf die Beine gestellt: Bauherren können sich jetzt online darüber informieren, ob Freistellungsbescheinigungen von der Bauabzugssteuer auch tatsächlich gültig sind.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Expertentipp

Goldene Regeln für die Kapitalanlage

Nach einer Schätzung der Deutschen Gesellschaft für Bankpraxis betrug der Schaden aus betrügerischen Kapitalanlagegeschäften allein im Jahre 1998 rund eine Milliarde Mark. Auf Nummer Sicher geht, wer ein paar Gebote beachtet.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Steuerprüfung

Geschäftsführer-Gehälter auf dem Prüfstand

Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH müssen künftig mit schärferen Kontrollen des Finanzamts rechnen. Im Blickpunkt sind dabei die gesamten Gehaltszahlungen. Ein Schreiben des Bundesfinanzministeriums zeigt allerdings auch auf, welche Argumente den Steuerprüfer überzeugen können.

    • Archiv