Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Leserstimmen

Kein Werben im World Wide Web

Für eine professionell gestaltete Homepage muss man "schnell einige tausend Euro" auf den Tisch legen. handwerk.com-Leser sind der Meinung, dass sich ein Web-Auftritt für kleine Handwerksbetriebe nicht lohnt.

Bei einer aktuellen Studie im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums mit Unterstützung des Zentralverbands des Deutschen Handwerks bildete das Handwerk bei der Internet-Nutzung das Schlusslicht. Marketing hin, Auftragsbeschaffung her, "top designte Internetseiten, die viel Geld und Zeit kosten, bringen einem kleinen Handwerksbetrieb erfahrungsgemäß nichts", meint SHK-Unternehmer Heiko Hottenrott.

Der gleichen Ansicht ist handwerk.com-Leserin Monika Weidensdorfer. Einen weiteren Grund für die geringe Internetpräsenz der Handwerksbetriebe sieht sie in der Zielgruppe. Oft ist es "das ältere Ehepaar", das sich noch einen Handwerker leisten kann und den sucht es dann "nicht im Internet".

Die kompletten Leserbriefe finden Sie hier.

Frustriert von der Mitarbeitersuche?

handwerk.com und die Schlütersche helfen Ihnen Ihre offenen Stellen einfach, zeit- und kostensparend mit den richtigen Kandidaten zu besetzen! Mehr als 500 Betriebe vertrauen uns bei der Mitarbeitersuche!

Jetzt Bewerber finden!

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Mit einer guten Website treffen Sie ins Schwarze,

Marketing und Werbung

Noch keine Website? 3 Gründe, jetzt loszulegen!

Tischlermeister Christian Brunke hatte nach der Gründung seines Betriebes keinen freien Kopf für eine Website. Doch jetzt profitiert er von einem professionellen Webauftritt.

    • Marketing und Werbung, Online Marketing

Leserstimmen zum „Junior Professional“

„Komplette Diskriminierung des Meistertitels“

Ein Bundesratsausschuss will für Meister den alternativen Titel „Junior Professional“ einführen. handwerk.com-Leser sind empört.

    • Politik und Gesellschaft

Politik und Gesellschaft

Was handwerk.com-Leser vom „Bachelor Professional“ halten

Mit dem „Bachelor Professional“ will das Bundeskabinett eine ergänzende Bezeichnung für den Meister einführen. Viele handwerk.com-Leser sehen die Pläne kritisch.

    • Politik und Gesellschaft

Personal

Aktion: Toller Arbeitgeber im Handwerk gesucht!

Machen Sie mit bei unserer Aktion „BestChefBestTeam im Handwerk“ – und gewinnen Sie ein Komplett-Paket für die Mitarbeitersuche im Web im Gesamtwert von 2.000 Euro, inklusive: ein professionelles Fotoshooting für Ihre Website!

    • Personal