5 kreative Ideen von Handwerkern in der Corona-Krise !
Foto: natagolubnycha - stock.adobe.com

Corona

Kreativ gegen Corona: Handwerker zeigen wie es geht

Wie macht man aus der Corona-Situation das Beste? Am besten mit viel Humor, kreativen Ideen und Herz. Diese Handwerker-Posts machen gute Laune.

Bleib zu Hause, lieber Kunde!

„Wir liefern für Euch“ schreibt die Berliner Bäckerei Johann Mayer unter ihrem Instagram-Post. Ihr Angebot: Kunden, die nicht das Haus verlassen möchten oder dürfen, beliefert die Bäckerei in Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Helfern bis an die Wohnungstür.

Rüstzeug für die Klo-Quarantäne

Humor ist, wenn man trotzdem lacht! Das schreibt Johannes Rathmann von der "Tischlerwerk" Bau - und Möbeltischlerei unter seine Krisen-Erfindung. Er präsentiert den „ultimativen Klopapier-Protzhalter“ für Hamsterkauf-Infizierte. Neben solchen Spaß-Erfindungen hat Rathmann aber auch echte Corona-Hilfen im Ärmel: Er bietet Spuckschutzwände für Apotheken und Co. zum Selbstkostenpreis an.

Mit Nadel und Faden gegen das Virus

„Wir nähen jetzt Schutzmasken“, schreibt Bieser Raumausstattung auf Facebook. Ein paar Dutzend hat der Betrieb zu dem Zeitpunkt schon kostenlos einer Pflegeeinrichtung zur Verfügung gestellt. Der Raumausstatter ist bei der Maskenproduktion in guter Gesellschaft. Viele Handwerksunternehmen leisten hier gerade ihren Beitrag, um die Versorgungsengpässe mit den schützenden Gütern zu verringern.

Werbung mit Humor!

„In Gesellschaft ist es zu Hause viel schöner“, weiß die Fleischerei Carsten Scheller. Und schlägt vor die Zeit am besten in Gesellschaft von Leckereien zu verbringen.

Zeit für Wertschätzung

Auf Werbung ist das Gebäudereiniger-Handwerk gerade weniger angewiesen. Im Einsatz gegen das Coronavirus ist die Berufsgruppe ohnehin gerade gefragt. Der Bundesinnungsverband „Die Gebäudedienstleister“ nutzt die Aufmerksamkeit um sich bei seinen Betrieben zu bedanken – und wirbt für Wertschätzung.

Tipp: Sie wollen keine wichtigen Infos für Ihren Betrieb zum Coronavirus verpassen? Dann melden Sie sich für den Newsletter von handwerk.com an. Hier geht es zur Anmeldung!

Mehr zum Coronavirus finden Sie auf unserer Themenseite www.handwerk.com/corona.

Auch interessant:

Dann gibt's bei Brot Henke in Hannover zwei Rollen Toilettenpapier gratis dazu.

Kein Klopapier wegen Corona? Dann geh doch zum Bäcker!

Wer bei Brot Henke für mehr als 10 Euro einkauft, bekommt zwei Rollen Klopapier gratis. Nachgefragt bei Geschäftsführer und Inhaber Ingo Heyde.
Artikel lesen

In Apotheken und Supermärkten wird der Schutz in Corona-Zeiten.

Tischlerei montiert Hygieneschutz: Neues Standbein in der Corona-Krise

Die Tischlerei Strecker trotzt Messe-Absagen und Auftragseinbrüchen: Sie baut jetzt im Akkord Hygieneschutzwände für Supermärkte und Apotheken.
Artikel lesen
Fliesenlegermeister Stefan Bohlken erklärt, wie er mit der aktuellen Situation durch das Coronavirus umgeht.
Foto: Jörg Wiebking

Handwerker-Statement Coronavirus

Meister über Corona: „Müssen jeden Tag neu bewerten“

Wie gehen die Betriebe mit der Corona-Situation um? Fliesenlegermeister Stefan Bohlken reduziert Vor-Ort-Termine und setzt auf Aufklärung.

Dann gibt's bei Brot Henke in Hannover zwei Rollen Toilettenpapier gratis dazu.
Foto: Katharina Wolf

Hamsterkäufe

Kein Klopapier wegen Corona? Dann geh doch zum Bäcker!

Wer bei Brot Henke für mehr als 10 Euro einkauft, bekommt zwei Rollen Klopapier gratis. Nachgefragt bei Geschäftsführer und Inhaber Ingo Heyde.

Die polizei warnt vor Cyberkriminellen, die in einem Fake-Shop Arbeitssicherheitsbedarf und Medizinprodukten gegen das Coronavirus anbieten.
Foto: H_Ko - stock.adobe.com, THPStock - stock.adobe.com

Vorsicht Spam!

Polizei-Warnung: Fake-Shop nutzt Corona-Angst aus

Sie werben mit Arbeitssicherheitsbedarf und Medizinprodukten gegen das Coronavirus. Hüten Sie sich vor den Spam-Mails dieses Fake-Shops.

 Fleischermeister Hartmut Macke
Foto: privat

Handwerker-Statement Coronavirus

Meister über Coronavirus: Mitarbeiterin in Isolation

Hartmut Macke gehört zu den Unternehmern, die die Folgen des Coronavirus früh zu spüren bekamen. Er versucht mit der Lage pragmatisch umzugehen.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.