Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Umweltbundesamt: ab 3,5 Tonnen soll gezahlt werden

Lkw-Maut bald auch für Transporter?

Dieser Vorschlag dürfte Handwerkern nicht gefallen: Auch für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen Nutzlast ist eine Maut im Gespräch. Für einen Großteil der Betriebe würde das Mehrkosten für den Fuhrpark mit sich bringen.

Eine Maut für diese Fahrzeuge ist im Gespräch.
BilderBox.com

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Handwerk Archiv

Strengere Klimaregeln

Transporter bald teurer?

Dieser Beschluss könnte nicht nur die Automobilwirtschaft, sondern auch das Handwerk hart treffen: Die EU hat den Kohlendioxid-Ausstoß von Kleintransportern begrenzt. Fahrzeuge in der Gewichtsklasse bis 3,5 Tonnen könnten um mehrere tausend Euro teurer werden.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Noch eine Steuer für Transporter?

Noch eine Steuer für Transporter?

Worüber in Brüssel so alles nachgedacht wird: Der Verkehrsausschuss der EU-Kommission will jetzt Maut-Gebühren für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen durchsetzen. „Wissen die nicht, wie schlecht es der Baubranche geht?“, fragt Verkehrsexperte Karlheinz Schmidt.

    • Archiv
Handwerk Archiv

Leichte Nutzfahrzeuge

Sieben Transporter-Neuheiten für Ihren Fuhrpark

Im Herbst bleibt der Nutzfahrzeugmarkt für Käufer entspannt: Interessante Neuheiten finden sich ebenso bei den Händlern wie überarbeitete Fahrzeuge. Die kombinieren mehr Platz, Komfort und Sicherheit mit geringeren Verbrauchswerten. Und werden damit spannend für Ihren Fuhrpark.

    • Archiv
Handwerkerausnahme: Die EU-Staaten dürfen entscheiden, ob sie Fahrzeuge zwischen 3,5 und 7,5 Tonnen von der Lkw-Maut befreien.

Eurovignette

Lkw-Maut: EU-Parlament bestätigt Handwerkerausnahme

Fahrzeuge zwischen 3,5 und 7,5 Tonnen dürfen von den EU-Mitgliedsstaaten von der Lkw-Maut ausgenommen werden. Der Beschluss sorgt im Handwerk für Erleichterung.

    • Fuhrpark