Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Archiv

Mehr Förderung für Mitarbeiterbeteiligung

Mitarbeiter sollen sich künftig stärker als bisher an den Unternehmen beteiligen, für die sie arbeiten. Erreichen will die Bundesregierung durch bessere Förderung.

Mitarbeiter sollen sich künftig stärker als bisher an den Unternehmen beteiligen, für die sie arbeiten. Erreichen will die Bundesregierung durch bessere Förderung.

Im Kern plant die Koalition folgende Änderungen, wie die Gesellschaft für innerbetriebliche Zusammenarbeit (GIZ) mitteilt:

Beim Erwerb von Kapitalanteilen am eigenen Betrieb gibt es künftig einen Steuerfreibetrag von 360 Euro (derzeit 135 Euro).

Die Finanzierung von Beteiligungen durch Vermögenswirksame Leistungen soll mehr gefördert werden: Die Sparzulage wird demnach von 18 auf 20 Prozent erhöht, und auch die Einkommensgrenze soll angehoben werden.

Ihre Meinung?

Und was halten Sie von diesem Vorhaben? Haben Sie überhaupt ein Interesse daran, dass sich Ihre Mitarbeiter an Ihrem Unternehmen beteiligen? Schreiben Sie uns einen Leserbrief .

(jw)

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Finanzierung

EU-Kommission will Mitarbeiterbeteiligung fördern

Die Gewinn- und Kapitalbeteiligung von Arbeitnehmern am Unternehmen fördere Leistungsbereitschaft und Arbeitszufriedenheit. Die Unternehmen der Europäischen Union aber praktizieren die Beteiligungsmodelle noch zu wenig, meint die Kommission der Europäischen Union. Sie will die Mitarbeiterbeteiligung voran bringen.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Sparförderung

Vermögensaufbau mit staatlicher Hilfe

Der Staat meint es gut mit fleißigen Sparern. Was vor Jahren einmal mit

dem sogenannten "312-Mark-Gesetz" begann, ist nun zu einem

ausgewachsenen Unterstützungsprogramm des Staates für angestellte

Gering- und Mittelverdiener herangereift. Seit Anfang 1999 gibt es noch

mehr Geld vom Staat, wenn Arbeitnehmer ihre vermögenswirksamen

Leistungen in geförderte Sparformen anlegen.

Erste Neuregelung: Die Einkommensgrenze für die Abeitnehmersparzulage

ist erhöht worden. Künftig erhalten Ledige die Förderung, wenn ihr zu

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Beteiligung

Mitarbeiter werden zur Hausbank

Die Kapitalbeteiligung von Mitarbeitern ist im Aufwind. In rund 3000 deutschen Betrieben halten Mitarbeiter derzeit eine Beteiligungssumme von rund 18 Milliarden Euro. Nach Schätzungen des Instituts für Technik der Betriebsführung käme sie auch für 75 Prozent aller Handwerksbetriebe in Frage.

Image
Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Staatliche Hilfe

Förderkredite zu günstigen Konditionen

Besonders günstige Kreditkonditionen bieten öffentliche Förderprogramme. Lange Laufzeiten, niedrige Zinsen und eine tilgungsfrei Startphase bieten reichlich Entschädigung für den Aufwand zur Erlangung eines Förderkredites.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.