Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Bildbearbeitung: Nützlicher Helfer

Mit dem Resizer zum richtigen Fotoformat

Mit drei Klicks zur richtigen Fotogröße: Mit dem sogenannten Resizer von Microsoft können Sie Bilder schnell ins gewünschte Format bringen. So funktioniert es.

Der Resizer ist ein kleines Tool, das Microsoft kostenlos anbietet. Es dient dazu, Bilder per Mausklick in eine andere Größe umzuwandeln.

Wer bei Microsoft Powertoys an kleine Computerspielchen denkt, ist auf dem Holzweg. Unter diesem Namen hat Microsoft speziell für Windows xp einen bunten Strauß an nützlichen kleinen Tools zusammengesammelt. Wer häufig Fotos für die Website bearbeitet, freut sich sicher über den Resizer.

Ist das Tool installiert, wird das Verkleinern zum Kinderspiel:

  • mit der Rechten Maustaste auf die Bilddatei klicken ,
  • in dem sich öffnenden Kontext-Menü den Punkt Resize auswählen,
  • in dem sich öffnenden Dialog die gewünschte Bildgröße auswählen,
  • einen Moment warten – fertig.

Der Rechner generiert in dieser Zeit ein neues Bilddokument mit dem gleichen Inhalt in der gewünschten Größe.

Klingt ganz einfach? Ist es auch. Mussten Sie für das Verändern von Bildgrößen bisher Photoshop, Lightroom und Co. bemühen, erledigen Sie das fortan per Knopfdruck.

Herunterladen können Sie das kleine, nützliche Helferlein übrigens hier. Probieren Sie es aus.

Weitere Artikel zu dem Thema:

(ha)

Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Schnelle Abkürzungen in Office 2010

So funktionieren QuickSteps

Nie wieder wichtige Aufgaben vergessen! Mit den QuickSteps in Microsofts Outlook funktioniert das ganz einfach. Wie Sie die praktischen Kurzbefehle für Ihre Arbeitsabläufe optimal anpassen, lesen Sie hier.

Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Softwaretipp

Dank Lightroom endlich Ordnung in den Fotos

Der Photoshop von Adobe ist weltbekannt. Im Schatten des Bildbearbeitungsprogramms segelt mit Lightroom eine echte Perle. Das Programm optimiert digitale Bilder und bringt endlich Ordnung in die Fotosammlung – garantiert.

Foto: niroworld - Fotolia.com

Lösung für E-Mail-Ärger

winmaildat-Dateien einfach öffnen

Ihr Geschäftspartner schickt Ihnen eine Mail und Sie können den Anhang nicht lesen, weil Ihr Rechner mit dem Dateiformat Winmail.dat nichts anfangen kann? Kann er doch! Sie brauchen nur das richtige Werkzeug.

Handwerk Archiv
Foto: handwerk.com

Frühjahrsputz am PC

7 Tipps: So bringen Sie Ihren lahmen Rechner in Schwung

Festplatte defragmentieren, alte Daten löschen, überflüssige Programme deinstallieren. Zugegeben, diese Tipps klingen banal. Aber sie bringen Ihren Rechner wieder auf Trab.

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.