Foto: Joachim Wendler - stock.adobe.com, Montage: handwerk.com

Steuern

Mussten Sie je Sozialversicherungsbeiträge nachzahlen?

Teure Fehler: Fordern die Sozialversicherungsträger Nachzahlungen, kommen leicht horrende Summen zusammen. Mussten Sie schon mal nachzahlen?

Sollten Sie die Umfrage nicht sehen können, folgen Sie einfach diesem Umfrage-Link, um teilzunehmen.

Tipp: Sie interessieren sich für Finanz- und Steuerthemen im Betrieb? Im kostenlosen handwerk.com-Newsletter finden Sie aktuelle Infos dazu. Jetzt anmelden!

Auch interessant:

Betriebsprüfung unter Corona: Wann prüft das Finanzamt?

Während der Corona-Pandemie gibt es weniger Betriebsprüfungen. Dennoch müssen kleinere Betriebe aufpassen, sonst fließt vielleicht der halbe Jahresgewinn in die Nachzahlung.
Artikel lesen

6 böse Fehler in der Betriebsprüfung

Abgenervt von den Betriebsprüfungen durch das Finanzamt? Den Prüfern geht es ganz genauso. Das ist Ihre Chance: Wer sich den Steuerprüfer nicht zum Feind macht, kann leicht ein paar tausend Euro sparen.
Artikel lesen
Mussten Sie je Sozialversicherungsbeiträge nachzahlen? > Paragraphs > Image Paragraph

Wir haben noch mehr für Sie!

Praktische Tipps zur Betriebsführung und Erfahrungsberichte von Kollegen gibt es dienstags und donnerstags auch direkt ins Postfach: nützlich, übersichtlich und auf den Punkt.
Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an - schnell und kostenlos!
Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die Übermittlung erfolgt verschlüsselt. Zu statistischen Zwecken führen wir ein anonymisiertes Link-Tracking durch.
Handwerk Archiv

Keine Sozialversicherungsbeiträge für fiktiven Lohn

Keine Sozialversicherungsbeiträge für fiktiven Lohn

Einen Verzicht auf Nachforderungen der Sozialversicherungsträger bei den geringfügig Beschäftigten fordern der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks, Dieter Philipp, und der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Steuerberaterverbandes (DStV).

    • Archiv

Corona

Corona: Erleichterte Stundung für Sozialversicherungsbeiträge

Handwerksbetriebe und Selbstständige können sich in der Corona-Krise die Sozialversicherungsbeiträge von den gesetzlichen Krankenkassen stunden lassen. Doch eine Hürde gibt es.

    • Corona, Unternehmensfinanzierung

Politik und Gesellschaft

Sozialversicherungsbeiträge: Das ändert sich 2019

Bei den Arbeitgeberbeiträgen zur Sozialversicherung ändert sich 2019 einiges. Die finanzielle Belastung steigt vor allem in der Pflege, aber es gibt auch Entlastungen.

    • Politik und Gesellschaft

Corona

Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen: Wie geht es weiter?

Im Mai können von der Corona-Krise betroffene Betriebe zum letzten Mal das vereinfachte Stundungsverfahren für Sozialversicherungsbeiträge nutzen. Danach gelten andere Regeln.

    • Corona, Unternehmensfinanzierung